Theater / Künstler

Theater Fadenschein

Bültenweg 95
D-38106 Braunschweig

Telefon: 0531 / 34 08 45
Fax: 0531 / 33 10 11



Theaterstatus:
Professionelles Theater / feste Spielstätte

Intendanz:
Miriam Paul

Ensemble:
Miriam Paul

35 Jahre Theater Fadenschein
 
Gründung 1984. Inszenierungen für Kinder und Erwachsene, darunter selbstgeschriebene Stücke; Interpretationen von bekannten Kinderbüchern und Märchen; themenbezogene Auftragsproduktionen (interkulturelle Themen, Suchtprävention, historische Spektakel). Die Produktionen entstehen in Zusammenarbeit mit anderen Künstlern: Musiker, Regisseure, Maler, Tänzer. 1995 Eröffnung des eigenen Theaters mit einem ganzjährigen Spielbetrieb. Regieaufträge an anderen professionellen Theatern; Schauspielkurse für Amateure im Theater Fadenschein; Puppenbau und Ausstattung aus eigener Herstellung - auf Anfrage auch für andere professionelle Bühnen. Mitglied der UNIMA, des VDP, der ASSITEJ und des Landesverbandes Freier Theater in Niedersachsen e.V.
Seit 2007 veranstaltet das Theater Fadenschein alle drei Jahre das Internationale Festival WEITBLICK mit Figuren in Braunschweig.
Preisgekrönte Inszenierung
Das Figurentheater Fadenschein wurde im Mai 2011 mit dem „Best of“-Preis der Stiftung Niedersachsen ausgezeichnet. Unter 61 Bewerbern wurde „Tür auf Tür zu“ als besonders gelungene Produktion für die Allerkleinsten (ab 1,5 Jahren) ausgewählt.
Die Preishöhe beträgt 10000,- Euro und Fadenschein ist zum Festival „Best of“ im Oktober nach Hannover ins Ballhaustheater eingeladen.

„Tür auf Tür zu“ wird im Rahmen von „Liliput“ gezeigt, d.h. begrenzte Zuschauerzahl, sowie  Rundum-Wohlfühlatmosphäre für die Kleinkinder mit ihren erwachsenen Begleitern.
 
Repertoire:
Ferdinand - Ein starker Stier, 1989, ab 5 J.
KANTO - Einer der auszog durch Türen zu reisen, 1990, ab 4 J.
Der kleine Bär und die lange kalte Winternacht, 1995, ab 4 J.;
Die Kleine Zauberflöte, nach Mozart 2002, ab 4 J.;
Rubens und Ich, 2004, Erw.;
Jakobs Zauberhut, 2005, ab 3 J.;
VALENTIN - Wenn der Fisch vom Stangerl fällt, 2007, Erw.;
ZAUSEL - Eine abenteuerliche Reise durch die Kunst, (1997) 2008, ab 6 J.
TARAMOR oder: Wenn der Weihnachtsmann nicht kommen kann, 2008, ab 4 J.;
Die Wichtelmänner, 2009, ab 4 J.;
TÜR AUF TÜR ZU, 2010, ab 1,5 J.;
Peppino Peperoni, (1987) 2011, ab 4 J.;
Der Imbisskrieg - oder nenn´ mich Ömer, (1996) 2011, Erw.;
Es klopft bei Wanja in der Nacht, (2000) 2011, ab 4 J.;
Die Fiedelgrille, 2012, ab 4 J.;
Drei Freunde, 2012, ab 4 J.;
Als Adam Engelbrecht so richtig wütend wurde, 2013, ab 4 J.;
Don Quijote -Koproduktion mit Orchester BraunschweigBAROCK, 2013, ab 6 J.;
Zebraling und Knirpsmaschine, 2014, ab 2 J.
Der Vogel im Schnee, 2015, ab 4 J.
Der Kitzelkönig, 2018, ab 4 J.
 
Ausstattung:
Zuschauerraum: 100 Plätze; Bühnenraum: 7 m B, 4 m T, 3 m lichte H; Beleuchtung und Beschallung vorhanden