Surmarionnettes et Mannequins / Über-Marionettes and Mannequins

17. März 2014

Zu den Konzepten von Craigs "Über-Marionette" und Tadeusz Kantors "Mannequin"und deren Ausstrahlung auf historische wie zeitgenössische Theatermacher erschien in der Reihe "la main qui parle" eine komprimierte, dennoch umfangreiche Dokumentation der Tagung zum selben Thema am Institut Internationale de la Marionnette.  Eingeladen zu der Tagung, die 2012 in Charleville-Mézières stattfand, waren ForscherInnen, Theoretiker und KünsterInnen aus diversen Ländern. Der Band versammelt Beiträge von Lucile Bodson, Didier Plassard,  Harney Grossmann, Brunella Eruli, Giselle Vienne und vielen anderen . Das Spektrum reicht von Betrachtungen über Craig, Decroux und die Wiederentdeckung der Mime oder Kantors "Armes Objekt" als Ikone der Wahrheit bis hin  zur Diskussion der "unbehausten Körper" im Werk von Gisèle Vienne.

 

Dem von Carole Guidicelli  editierten französisch-englischen Sammelband liegt die DVD "Une très court Lecon de Tadeusz Kantor / A very short lesson by Tadeusz Kantor" (Dokumentarfilm von Marie Vaysieère und Stéphane Nota)  bei.

 

Surmarionnettes et mannequins / Über-marionettes and mannequins
Craig, Kantor et leurs héritages contemporains / Craig, Kantor and their contemporary legacies
edited by Carole Guidicelli
Paperback,    512 pages

 

www.marionnette.com   //   www.entretemps.org

Weitere Meldungen

Pressemitteilung 3. Hohnsteiner Kasperwettbewerb

Eine 7- köpfige Jury wählte anläßlich des 3. Hohnsteiner Kasperwettbewerbs Andreas Blaschke zum Sieger. Die Premiere findet am 03.10.2021 um 15.00 Uhr im Max Jacob Theater in Hohnstein statt.