Workshops/Tagungen

Maskenbau-Workshop: Die Magie des Moments

19. Januar 2017

Die Teilnehmer gehen in Potsdam auf eine komplette Reise bis zur neu erschaffenen Figur.

 

Maskenspiel und -bauworkshop

Der Kombi-Workshop nimmt die Teilnehmer mit auf eine komplette Reise vom Klumpen Ton bis zur neu erschaffenen Figur. Jeder Teilnehmer fertigt in diesem Intensivkurs eine Halb- oder Vollmaske an und lernt dabei den gesamten Prozess der Maskenherstellung kennen. Handwerkliche Tricks und Techniken sowie Anleitungen zum Bemalen werden ebenso vermittelt wie die Grundlagen des Maskenspiels. Im Wechsel mit dem Maskenbau werden neben Übungen aus dem Improvisationstheater die Grundlagen für das Spiel mit zwei Arten von Masken vermittelt: einerseits mit Charakter-Halbmasken, sogenannten “Trancemasks”, wie sie in Keith Johnstones Buch "Improvisation  und Theater" beschrieben sind und andererseits mit stillen Vollmasken, die über eine starke erzählerische Kraft verfügen.

Steve Jarand ist seit 1987 Mitglied des Loose Moose Theaters in Calgary, einem der bekanntesten Improvisations-Ensembles der Welt. Er arbeitete über eine lange Zeit eng mit einem der einflussreichsten Begründer des modernen Improtheaters, Keith Johnstone, zusammen und ist ein ausgewiesener Experte im Bereich Masken- und Improvisationstheater. Er hat die Loose Moose Masken Gruppe ins Leben gerufen und unterrichtet regelmäßig Maskenarbeit, Improtheater und Puppenspiel in Europa und Kanada.

Der Workshop findet von Mittwoch, 15. März, bis Sonntag, 19. März, in englischer und deutscher Sprache statt.

Ort: T-Werk, Internationales Theater- und Theaterpädagogikzentrum, Schiffbauergasse 4E, 14467 Potsdam

Workshopgebühr: 160 € (ermäßigt 120,00 €)

Mi bis Fr 18 - 21 Uhr; Sa 11 - 18 Uhr; So 11 - 17 Uhr

Weitere Meldungen

Pressemitteilung 3. Hohnsteiner Kasperwettbewerb

Eine 7- köpfige Jury wählte anläßlich des 3. Hohnsteiner Kasperwettbewerbs Andreas Blaschke zum Sieger. Die Premiere findet am 03.10.2021 um 15.00 Uhr im Max Jacob Theater in Hohnstein statt.