"Leipziger Rattenball" am Freitag, den 13.

12. Januar 2017

Im Leipziger TdJW steht das nächste Highlight der Jubiläumsspielzeit an.

Am Freitag den 13. startet im Theatercafé der "Leipziger Rattenball". Uneingeschränkter Star dieses Puppenkabaretts ist die Rattendiva Ursula von Rätin. Akribisch betrachtet sie den Homo Sapiens aus der Rattenperspektive und fördert dabei die erstaunlichsten Gründe und Abgründe der menschlichen Existenz zu Tage – humorvoll, musikalisch und höchst unterhaltsam! Assistiert wird Frau von Rätin durch Puppenspielerin Cornelia Fritzsche, die am TdJW bereits in der Inszenierung "Das Katzenhaus" zu sehen war und in den vergangenen Jahren mehrfach mit eigenen Puppentheaterinszenierungen gastierte.

Gemeinsam mit der Rattendiva gewann sie 2016 Puppetry-Slam Berlin und die Jurypreise des Dresdner Satire-Preises und der Ingberter Pfanne. In Leipzig waren beide im Oktober zur Lachmesse zu erleben und starten nun ihr neues Programm am TdJW. Die nächsten »Rattenbälle« gibt es im Februar und im März.

Weitere Meldungen

Pressemitteilung 3. Hohnsteiner Kasperwettbewerb

Eine 7- köpfige Jury wählte anläßlich des 3. Hohnsteiner Kasperwettbewerbs Andreas Blaschke zum Sieger. Die Premiere findet am 03.10.2021 um 15.00 Uhr im Max Jacob Theater in Hohnstein statt.