Aufstand der Dinge am Amazonas - Ausstellung in Basel

21. März 2013

Museum der Kulturen Basel, Schweiz - Ausstellung 22. März bis 29. September 2013:

Was jetzt? Aufstand der Dinge am Amazonas

 

Mit der Ausstellung "Was jetzt? Aufstand der Dinge am Amazonas" untersucht das Museum der Kulturen Basel anhand ausgesuchter Sammlungsstücke aus den Jahren 1950-2010 die Interessen und Weltsichten verschiedenster Akteure. Ein besonderes Augenmerk richtet sich auf diejenigen indigener Gemeinschaften. In diesen spielen Objekte eine zentrale, aktive Rolle bei der Menschwerdung, Ausgestaltung sozialer Beziehungen und der Visualisierung von Identitäten. Mythen erzählen, wie Objekte geschaffen werden und ihre Lebensrolle einnehmen, aber auch gegen Menschen rebellieren, wenn sie nicht die gebotene Behandlung erfahren. Die Ausstellung verbindet
zeitgenössische Ansätze der Ethnologie, die nach der Wirkungsmächtigkeit von Dingen forschen, mit der Frage nach Handlungsspielräumen von indigenen Akteuren im globalen Kontext.

 

www.mkb.ch

Weitere Meldungen

Pressemitteilung 3. Hohnsteiner Kasperwettbewerb

Eine 7- köpfige Jury wählte anläßlich des 3. Hohnsteiner Kasperwettbewerbs Andreas Blaschke zum Sieger. Die Premiere findet am 03.10.2021 um 15.00 Uhr im Max Jacob Theater in Hohnstein statt.