Projektausschreibung beim Belluard Festival (Schweiz)

06. November 2014

Das Festival Belluard Bollwerk  International in Freiburg/Schweiz und das Migros-Kulturprozent suchen neue oder in Entstehung begriffene künstlerische Projekte zum Thema „Festung Europa“, die die zentrale Spielstätte des Festivals, ein mittelalterliches Bollwerk, bespielen. Sämtliche künstlerischen Ausdrucksformen sind zugelassen, je interdisziplinärer desto besser.

 

Eine internationale Jury wählt die Projekte aus, die einen Produktionskostenbeitrag in Höhe von 5000 - 10000 CHF erhalten und im Rahmen des 32. Belluard Festival (25.6.-4.7.2015) in Freiburg (CH) realisiert werden.

Bewerben können sich interdisziplinär arbeitende Künstler oder Praktiker aus anderen Bereichen; aus Freiburg oder dem Rest der Welt; Einzelpersonen oder Gruppen; mit performativen oder installativen Projekten oder Interventionen zum beschriebenen Themenfeld.

 

Die Anträge müssen bis spätestens Montag den 15.12.2014 23:00 Uhr Schweizer Zeit per email an folgende Adresse geschickt werden: call2015@belluard.ch

 

Mehr Informationen zum Thema und zu den Teilnahmebedingungen unter: www.belluard.ch

Weitere Meldungen

Pressemitteilung 3. Hohnsteiner Kasperwettbewerb

Eine 7- köpfige Jury wählte anläßlich des 3. Hohnsteiner Kasperwettbewerbs Andreas Blaschke zum Sieger. Die Premiere findet am 03.10.2021 um 15.00 Uhr im Max Jacob Theater in Hohnstein statt.