Silvia Brendenal mit französischem Orden geehrt

04. Juli 2012

Wie von der Französischen Botschaft in Berlin mitgeteilt, wurde die künstlerische Leiterin der SCHAUBUDE BERLIN, Silvia Brendenal, in Anerkennung ihrer außerordentlichen Verdienste um die kulturelle Zusammenarbeit zwischen Deutschland und Frankreich vom französischen
Kulturminister Frédéric Mitterrand zum „Chevalier de l’ordre des Arts et des Lettres“ ("Ritter des Ordens für Kunst und Literatur") ernannt.

 

Dieser Orden gehört zu den vier ministeriellen Orden der Französischen Republik und stellt somit eine der bedeutendsten Ehrenauszeichnungen dar. Mit dieser Auszeichnung würdigt das Ministerium für Kultur und Kommunikation Persönlichkeiten, "die sich durch ihr Schaffen im künstlerischen oder literarischen Bereich oder durch ihren Beitrag zur Ausstrahlung der Künste und der Literatur in Frankreich und in der Welt ausgezeichnet haben“.

 

Gratulation!!

Weitere Meldungen

Pressemitteilung 3. Hohnsteiner Kasperwettbewerb

Eine 7- köpfige Jury wählte anläßlich des 3. Hohnsteiner Kasperwettbewerbs Andreas Blaschke zum Sieger. Die Premiere findet am 03.10.2021 um 15.00 Uhr im Max Jacob Theater in Hohnstein statt.