Schätze des Westens entdecken

25. September 2015

Beim Stuttgarter Rundgang zu Künstlern und Designern sind auch Figuren zu finden.

Schatzsuche im Stuttgarter Westen: Samstag, 26. September, ist bereits der 11. Entdeckungstag. Die teilnehmenden Künstler, Designer und Kunsthandwerker präsentieren nicht nur ihre Arbeiten, sondern auch ein (Mitmach-)Programm.

Atelier und Manufaktur "KunstSpielZeug" von Sylvia Wanke sind zum ersten Mal dabei und öffnen das Kabinett der Luftschlösser und Hirngespinste: Es darf hereinspaziert, geschaut und geschmunzelt, berührt und probiert werden. Ab diesem Tag erstmalig zu sehen und zu haben:

Ein Köpfchen für jedes Fingerchen - das Ensemble von 10 Fingerpuppenköpfen einzeln oder in der Gang.

Die ersten Handpuppen der Reihe „Gesindel“.

Das Ein-Mann-Theater aus dem Briefumschlag.

Die Wundertüte zum Entdeckungstag: ein Stück Glück in Tüte.

Als Gast sorgt Zdenek Ehrenberger ab 15 Uhr mit Eigenkompositionen an der Gitarre für musikalischen Hörgenuss unter dem Motto "The summer passes away".

 

www.schaetze-des-westens.de

Weitere Meldungen

Pressemitteilung 3. Hohnsteiner Kasperwettbewerb

Eine 7- köpfige Jury wählte anläßlich des 3. Hohnsteiner Kasperwettbewerbs Andreas Blaschke zum Sieger. Die Premiere findet am 03.10.2021 um 15.00 Uhr im Max Jacob Theater in Hohnstein statt.