Theater / Künstler

Das Frankfurter Puppentheater

Roßdorfer Str. 21
D-60385 Frankfurt/Main

Telefon: 069 / 49 59 73



Theaterstatus:
Professionelles Theater / feste Spielstätte

Intendanz:
Thomas Szymanski (Spieler, Autor)

Ensemble:
Teilweise Praktikanten(innen)

Gründung 1967 in Langgöns bei Gießen, zunächst als Amateurtheater. 1977 Umzug nach Frankfurt. - Seit 1981 professioneller Status. Traditionelles Spiel und offene Spielweise, Theaterstücke in Märchenform und zu Themen wie Umwelt, Krankenhaus und Verkehrserziehung, Klassiker wie "Faust".
Lehrgang "Puppenspiel für Kids", Lehrgänge für Erzieherinnen, ABC der Puppenführung (nach Wolf und Szymanski), Bau von Kulissen, Bühnen für Theater, Vereine etc., Regie. In Vorbereitung: "Winnetou" nach Karl May und Anderes!
 
Repertoire:
Die Rabenprinzessin, Szymanski, 1982, ab 4 J.;
Geschichten aus dem Nachtschränkchen, Szymanski, 1995, ab 4 J.;
Kasper und das verzauberte Auto, Szymanski, 1996, ab 4 J.;
"Der Diebstahl vom Försterhaus" ab 4 Jahre,und Andere. Faust nach Goethe, Szymanski nach Vorlagen vom Verlag Puppen und Masken Frankfurt, 1999, Erw.;
in Vorbereitung:Puppenspiele nach Karl May!
 
Ausstattung:
Zuschauer: max. 150 ; Beleuchtung: Grundausstattung; Beschallung, Kopfmikro, Anlage, Boxen,auch kleine Anlagen sind dabei! Bühnen:grosse Bühne für Räume, Fahrradbühne,Nachtschränkchen,und die "Kleine-Brustbühne" !-Demnächst die "Alu-Koffer-Trollybühne"!