Neue Diskurse

Forschungsschwerpunkt Figurentheater: Spannende Ausstellungswelten und ihre online Aspekte

Mit der Reihe Forschungsschwerpunkt Figurentheater möchte das Deutsche Forum für Figurentheater und Puppenspielkunst e.V. alle Interessierten, alten und jungen Forscher*innen dazu einladen, sich in diverse digitale Forschungsangebote, Plattformen und Bildungsangebote rund um Figurentheater, angewandtes Puppenspiel und die Forschung selbst zu vertiefen. Ergänzungen und Hinweise sind sehr gewünscht. Diesmal geht es um spannende online Ausstellunsgwelten und Online Angebote der Figurentheatermuseen - und Sammlungen.   

Kennt ihr schon...

 

... den 360 Grad Rundgang durch das "Ban Nung Talung" Schattentheatermuseum in Nakohn Si Thammarat, Thailand?

... oder diesen 360 Grad Rundgang durch die Sonderausstellung "The World of traditional Performing Arts" zu den japanischen Theaterformen Kabuki, Noh, Kyogen, Gagaku und Bunraku, die Teil unseres immateriellen Kutlurerbes sind?

... die digitalen Ausstellungen des Kolk 17 Figurentheater und Museum in Lübeck?

Who's Talking ist eine interaktive Online-Ausstellung, die 2021 die künstlerische Auseinandersetzung mit der Figurentheatersammlung des Kolk 17 in den Fokus gerückt hat. 

In kritische Auseinandersetzung mit dem (post-)kolonialen Erbe der eigenen Sammlung ist das Team des Kolk 17 2020 mit der Ausstellung "Kolonialismus und Figurentheater. Die Fäden entwirren" getreten. 

Der Blog von Kolk 17 vereint allerhand Themen aus Forschung, Depotalltag, künstlerischer Praxis und vieles mehr.

...den kleinen, aber feinen Videokanal des PuK Museum für PuppentheaterKultur in Bad Kreuznach?

...die studentische Ausstellung zur rheinischen Stockpuppe "Das Hänneschen-Theater. EIne virtuelle Ausstellung zur Kölner Puppenspieltradition", die vom Institut für Medienkultur und Theater in Zusammenarbeit mit der Theaterwissenschaftlichen SAmmlung der Universität zu Köln umgesetzt wurde?

...die liebevoll gestaltete Seire "Ivor & Lars", in der Lars Rebehn von der Puppentheatersammung der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden zusammen mit Ivor, einer Puppe den Sammlungsalltag erklärt?

...den reich mit Gesprächsrunden, Workshops und anderem gefüllten youtube Kanal vom Ballard Institute and Museum of Puppetry aus den USA?

...die Ausstellungskataloge zum herunterladen vom Center for Puppetry Arts auch aus den USA?

... Fortsetzung folgt!