Workshops/Tagungen

Workshop: Maskenspiel und Objekttheater – Wege zum Poetischen Theater

23. Mai 2024

Die Plattform für deutsch-französische Kunst und das MIMOS-Festival in Périgueux bieten vom 1. bis 8. Juli 2024 einen Workshop zum Thema Maskenspiel und Objekttheater an.
Jetzt bewerben!

Maskenspiel und Objekttheater: Wege zum poetischen Theater

Deutsch-französischer Workshop auf dem MIMOS-Festival in Périgueux

1. - 8. Juli 2024

Die künstlerischen Leiter:innen laden die Kursteilnehmenden zu einer Reise an die Grenzen der Realität und des Traums ein, indem sie mit Masken arbeiten, mit Materialien umgehen und Figurentheater-Objekte herstellen.

Durch den physischen Einsatz des Körpers im Maskenspiel, durch Aufeinanderhören und Sensibilisierung für Materialien sowie durch Manipulationstechniken mit Objekten werden die Prinzipien der Dissoziation, der Fixpunkte und der Impulse behandelt. Das Ziel besteht darin, das Leblose lebendig zu machen, die Maske in eine Figur und das Material in eine Puppe zu verwandeln...

Darüber hinaus haben die Teilnehmenden die Möglichkeit, zahlreiche Aufführungen des internationalen Festivals für Pantomime und Bewegungskunst MIMOS in Périgueux zu
sehen.

Dieser Workshop richtet sich an junge Künstler:innen der darstellenden Künste: Schauspieler:innen, Tänzer:innen, Puppenspieler:innen, Mimen oder Regisseur:innen, Profis (bis
35 Jahre) oder in Ausbildung (bis 30 Jahre), aus Frankreich und Deutschland.

Künstlerische Leitung

Anke Gerber
Nach ihrer Tanzausbildung und dem Philosophiestudium spezialisierte sie sich auf Pantomime, Tanz und Regie. Sie lehrt Techniken des Mimenspiels, der Clownerie, des Bewegungs- und Maskentheaters in Deutschland und Österreich.
www.anke-gerber.de

Lionel Ménard
Er wurde in der Schule von Marcel Marceau ausgebildet und arbeitete zehn Jahre lang mit ihm zusammen, bevor er die Welt von Philippe Genty und später Jean-Paul Goude entdeckte. Heute ist er als Regisseur und Pädagoge tätig und arbeitet hauptsächlich in Frankreich und Deutschland.
www.lionelmenard.com

Teilnahmegebühr: 350€ (inkl. Unterkunft mit Halbpension). Ein Teil der Reisekosten wird nach dem Workshop erstattet.

Infos: info@... / +33 (0)4 78 62 89 42 / www.plateforme-plattform.org

Bewerbung bitte per Mail schicken: künstlerischer Lebenslauf und Motivationsschreiben.

Der Workshop wird von der Plattform für deutsch-französische Kunst und dem MIMOS-Festival organisiert, zusammen mit dem ITI Berlin und mit der Unterstützung des Deutsch-Französischen Jugendwerks.

Infoblatt zum Workshop