Theater / Künstler

Löwenecker-Theaterchen

Eisenacher Straße 13
D-12629 Berlin

Telefon: 0175 - 1 25 24 28



Theaterstatus:
Professionelles Theater / keine eigene Spielstätte

Intendanz:
Jürgen Rassek

Ensemble:
Susanne Brandt - Guido Frank - Max Gebauer - Matthias Domingo

Gründung 1993 als GÖTTINGER PUPPEN- und SCHATTENSPIELBÜHNE in Göttingen - 2004 Umbenennung in LÖWENECKER- THEATERCHEN - 1993 bis 2015 Kindertheater-Produktionen - 1993 bis  2015  ca. 100 Theaterprojekte in Grundschulen des gesamten deutschsprachigen Raumes; Schwerpunkt Göttingen und Berlin  - 1993 bis 2015 Auftritte und Workshops auf zahlreichen nationalen und internationalen Figuren- und Kinder-/Jugendtheaterfestivals - 1993 bis 2015  kontinuierliche Teilnahme mit Schultheater-Inszenierungen auf  Schultheater-Festivals in  Braunschweig und Berlin - 2010 bis 2015 Teilnahme auf Kunst- und Kulturfestivals in Berlin und BRD
Ab 2012 Schwerpunkt der Projektarbeit mit Kindern in Berlin-Marzahn-Hellersdorf und Neukölln
Repertoire:
1993 -   Kasper zeigt Spielzeuge
- ein Objekttheater mit historischen Holz - und Blechspielzeugen -
1993 -   Der gereimte Löwe
Tiergeschichten von  James Krüss
- farbige Schemenspiele -
1996 -   Einen Mond für Leonore
nach dem  Bilderbuch von James Thurber
- poetisches Handpuppenspiel
1998  -   Die Tanzmaus
 - Schau- und Figurenschattenspiel nach einem norwegischen Märchen
2008  -  Das singende,springende Löweneckerchen
- Schau- und Figurenspiel nach einem Märchen der Brüder Grimm
2012  - Die Wichtelmänner
-  ein Schauspiel und Schattentheater zu der Märchentrilogie der Brüder Grimm
Bühnenbilder und Spielrequisiten: Holzanfertigungen
Beitrag zum Brüder-Grimm-Jahr 2012
200 Jahre Märchen der Brüder Grimm
 
 
Ausstattung:
mehrere Bühnengestelle aus Holz für diverse Figurentheaterformen; umfangreiche Beleuchtungsanlage, Theatervorhänge