Theater / Künstler

Marionettentheater De Strippkes Trekker

Franziskusweg 1
D-52393 Hürtgenwald

Telefon: 02429 / 3 08 53



Theaterstatus:
Semiprofessionelles Theater / feste Spielstätte

Intendanz:
Br. Wolfgang Mauritz ofm

Ensemble:
z.Zt. 15 Personen im Alter von 13 - 60 Jahren

Gründung 1980 durch Bruder Wolfgang Mauritz ofm. Das Marionettentheater entstand aus einer Freizeitaktivität im Franziskusinternat Hürtgenwald-Vossenack. Für das Ensemble ist das Ineinandergreifen der Generationen sehr wichtig. Das älteste Ensemblemitglied ist über 60 Jahre alt, das jüngste gerade 12 Jahre. Alles wird selbst gemacht: vom Figurenbau bis zur Musik, von der Kulisse bis zur Beleuchtung. Preisträger beim Fritz-Wortelmann-Preis der Stadt Bochum 1989; Preisträger des Bürgerpreises der Gemeinde Hürtgenwald 1999. Lobende Anerkennung des Landes NRW für unser kulturelles Schaffen 2008. Kurse für Puppenbau/Marionetten und Stabfiguren. Komponisten in eigenen Reihen (Franco Nuvoloni,Gerhard Hachmer). Alles entsteht in eigener Werkstatt und eigenem Tonstudio. Richten zusammen mit der RAG Puppenspiel Aachen und der Franziskus-Stiftung das alljährlich stattfindende herbst-speci-spectacel aus. Mitglied der UNIMA, der Rheinischen Arbeitsgemeinschaft für Puppenspiel Aachen e.V. und der LAG für Figurentheater NRW.
Repertoire:
Der Kleine Prinz, nach de Saint-Exupéry, 1985, Jugendl./Erw.; Alles aus - Herr Nikolaus?, Pauels, 1995, ab 4 J.; Die kleine Bühnenschau, Ensemble, 1990, Kinder/Erw.; Können Fische singen?, Pauels, 2000, ab 5 J.; NUDO Franz von Assisi, Mauritz, 2013, Jugendl./Erw.
 
Ausstattung:
hauseigene Spielstätte Palazzo Puppazzi im Kloster-Kultur-Keller; Zuschauerraum: 55 Plätze; Bühnenraum: 6,40 m B, 14 m T, 2,40 m lichte H; techn. Ausstattung vorhanden