Theater / Künstler

Aachener Kasperle e.V.

Postfach 10 15 43
D-52015 Aachen

Telefon: 0241 / 9 57 16 30



Theaterstatus:
Amateurtheater

Intendanz:
Gerhard Heyden (Vorsitzender)

Gründung 1979. Eintragung ins Vereinsregister Aachen 18.06.1979. Ablauf eines Stückes: Stück ausdenken oder eventuell Text spielbar verändern; Figuren beschaffen; Kulissen entwerfen und erstellen; Requisiten erstellen; Leseübungen; Spielproben; Generalprobe mit Beleuchtung und Tontechnik; Premiere des Stückes; Manöverkritik und Verbesserungen. Allgemeine Vereinsarbeit: Auskünfte und Anfragen beantworten, Kassenführung, Herausgabe der vereinseigenen Zeitschrift. Aktive finden bei uns: Spiel und Aufführung von Stücken, Techniken, Regie, Fahrer, Bauer von Requisiten, Maler von Kulissen, Schreiber für Verwaltungsarbeit, Redaktionsmitarbeit an der Vereinszeitschrift, Schreiber von Stücken. Mitgliedschaft € 12,00 im Jahr, Fördermitgliedschaft möglich.
Repertoire:
Großmutters neues Kleid, Aachener Kasperle, 1975, ab 3 J.;
Kasper kauft ein Haus, Aachener Kasperle, 1976, ab 3 J.;
Der Teufel in Aachen, Hermans, 1985, ab 12 J.;
Das verschwundene Tannenbäumchen, Heyden, 1988, ab 3 J.;
Großmutter backt Reibekuchen, Heyden/Kunze, 1994, ab 4 J.;
Das Geburtstagsgeschenk, AG für Gesundheit, 1993, ab 4 J.;
Pechvogel und Glückskind, Aachener Kasperle, 1995, ab 3 J.;
Kasper als Zauberlehrling, Hajo Pflug,; neue Inszenierungen auf Anfrage