Theater / Künstler

Marionettentheater Dannenberg

Am Mühlenberg 25
D-29476 Gusborn-Quickborn

Telefon: 05865 / 4 83



Theaterstatus:
Amateurtheater

Intendanz:
Renate Wojahn, Doris Berg-Wachter

Gründung: August 1991. Feste Theatergebäude in der historischen Altstadt von Dannenberg, behindertengerecht. Team des Theaters arbeitet ehrenamtlich (gemeinnütziger Verein), kein fester Spielplan; exzellente techn. Ausstattung, gespielt wird Playback, Schauspieler besprechen Cassetten im Tonstudio. Zielgruppe: Einheimische und Touristen (Förderung des Tourismus). Mitglied im Bund Deutscher Amateurtheater.
Repertoire:
Der satanarchäolügenialkohöllische Wunschpunsch, Ende, 1992, Kinder/Erw.;
Hinze und der Zauberer, Farthmann, 1993, Kinder/Erw.;
Das alte deutsche Faustspiel, nach diversen Quellen, 1994, Erw.;
Schneeweißchen und Rosenrot, Farthmann, 1995, Kinder/Erw.;
Vollmondnacht, Blonski, 1997, Kinder/Erw.;
Der letzte Drache, Farthmann, 1999, Kinder/Erw.;
Hänsel und Gretel, Wojahn, 2000, Kinder/Erw.;
Die verzauberte Lilie, Pocci, 2002, Kinder/Erw.;
 
Ausstattung:
Zuschauerraum: 56 Plätze; Bühnenfläche: 3 m B, 2 m T, 1,40 m lichte H; Bühnenraum: 7 m B, 5 m T, 5 lichte H; Beleuchtung: eigene Konstruktion (Glühlampen und Scheinwerfer), halbautomatisches Steuerpult; Beschallung: Cassettendeck mit 2 x 80 W Lautsprechern, Verstärker, Equalizer.