< zurück | 1 | 2 | 3 |
Künstler / Akteure

Na, n' bisschen Fantasie müssta schon mitbringen! - Daniel Wagner

Fragen, Antworten und ein ungeschminkter Blick auf den Berliner Puppenspieler und Musiker Daniel Wagner

Wenn Daniel Wagner mit temperamentvollen Schritten und blitzenden Augen die Bühne betritt, dann ist sie da: Die unglaublich mitreißende, energiegeladene Spielfreude, die alle Anwesenden, Kinder und Erwachsene gleichermaßen, in den Bann zieht. Und wenn Wagner spielt, dann folgen ihm die kleinen und großen Zuschauer auf Schritt und Tritt, verfolgen fasziniert den Wechsel der Spielarten, amüsieren sich über Pointen und freuen sich an dem charismatischen Mann, der offensichtlich mindestens genauso viel Spaß an seinem Spiel hat wie das Publikum. Und wenn im scheinbaren Überschwang ein Puppenkopf fliegt und Daniel Wagner zur größten Freude der Zuschauer selber lachen muss, rückt er noch ein Stück näher. Und das, obwohl bei jeder Vorstellung der Kopf fliegt, und jedes Mal ein vermeintlicher Lachanfall unterdrückt wird.
Künstler / Akteure

Wie eine große Spielwiese - Albrecht Roser

Auszüge aus einem Gespräch mit der Puppenspielerin und Regisseurin Ilka Schönbein anlässlich der Dreharbeiten zu einem Film über Albrecht Roser.  Die Fragen stellten Janis Klein und Patrick Schubert.

Theater

An der Schnittstelle - Lindenfels Westflügel

Am Anfang stand – eine Liebesgeschichte: die zwischen einem Gebäude und zwei Künstlern. Auf einem Gastspiel im Jahr 2003 in Leipzig hatten der Figurenspieler Michael Vogel und die Musikerin Charlotte Wilde, die mit ihrem Figurentheater Wilde & Vogel schon damals zu den international gefragtesten deutschen Ensembles zählten, ein ungenutztes, teilweise baufälliges Jugendstil-Ballhaus entdeckt. Mit der für ihre Arbeit charakteristischen Material- und Objektaffinität erkannten Michael Vogel und Charlotte Wilde, dass sie einen besonderen und für ihre Vision von Theater perfekt geeigneten Ort gefunden hatten.

Ein Beitrag von Katja Spiess

Ausbildung

Puppenspielkunst studieren in Berlin

Zum diplomierten Puppenspieler wird man in Deutschland entweder am Studiengang Figurentheater der Hochschule für Darstellende Kunst und Musik in Stuttgart oder an der Abteilung Puppenspielkunst der Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch“ Berlin.

Prof. Markus Joss gibt im Gespräch mit Silvia Brendenal Auskunft über Möglichkeiten und Chancen eines Puppenspielstudiums in Berlin.
< zurück | 1 | 2 | 3 |