Museen

Die Puppentheatersammlung Dresden - Einzigartig und stets im Kampf um jeden cm²

von Dr. Katharina Loch

In Dresden, auf einer Anhöhe über der Neustadt, thront ein wahres Kuriosum: die Ende des 19. Jahrhunderts erbaute Garnisonskirche. Von außen ein opulenter, mit zahlreichen Türmchen und Erkern behangener, aber sonst nicht besonders merkwürdiger Bau, erweist sie sich von innen als Doppelwesen mit gespaltener Persönlichkeit.

Theater

Ensemble im Zeichen des Doppelgängers - Puppentheater Halle

von Franziska Reif

Das Puppentheater Halle wird sechzig. Gegründet 1954 unter dem Einfluss osteuropäischer Ensemblekunst, hat das Haus ab Mitte der Neunziger zu nationalem wie internationalem Renommee gefunden.