Brüder-Grimm-Preis zur Förderung des Kinder- und Jugendtheaters

03. Februar 2011
Im Auftrag des Landes Berlin lobt das THEATER AN DER PARKAUE – Junges Staatstheater Berlin unter der Intendanz von Kay Wuschek den „Brüder-Grimm-Preis zur Förderung des Kinder- und Jugendtheaters" aus. Der Preis wird in diesem Jahr bereits zum 25. Mal verliehen.

Am 1. Juni 2011 endet die Einsendefrist für den mit 10.000 € dotierten Preis. Für die Preisvergabe kommen deutschsprachige Stücke und Inszenierungen in Betracht, die vor allem aus dem Bereich des Kinder- und Jugendtheaters stammen, sich mit der Wirklichkeit von Kindern und Jugendlichen auseinandersetzen und auf ein tolerantes Miteinander hinwirken.

Die Preisverleihung findet im November 2011 im THEATER AN DER PARKAUE statt. Der genaue Termin wird noch bekanntgegeben.
THEATER AN DER PARKAUE – Junges Staatstheater Berlin, Parkaue 29, 10367 Berlin

Medienkontakt: Sabine Hertwig, Tel. (030) - 55 77 52 -44 oder presse@parkaue.de

www.parkaue.de
Weitere Meldungen

Pressemitteilung 3. Hohnsteiner Kasperwettbewerb

Eine 7- köpfige Jury wählte anläßlich des 3. Hohnsteiner Kasperwettbewerbs Andreas Blaschke zum Sieger. Die Premiere findet am 03.10.2021 um 15.00 Uhr im Max Jacob Theater in Hohnstein statt.