Lange Nacht der freien Puppentheater

26. Juni 2017

Zwölfstündiger Theatermarathon mit 17 Inszenierungen am 1. Juli in der Schaubude Berlin.

Am Samstag, 1. Juli 2017, findet von 13 Uhr bis 1 Uhr zum zweiten Mal "12 H Open Space" statt, die lange Nacht der freien Puppen- und Figurentheater. Zum Spielzeitende gibt die Schaubude Berlin dafür erneut all ihre Räume frei für eine Lange Nacht der Vielfalt.

Zwölf Stunden Theatermarathon mit 17 Inszenierungen, szenischen Experimenten, Puppen-Comedy, Filmen, Installationen und Walk Acts für Kinder und Erwachsene. Das Publikum ist herzlich eingeladen, die ganze Bandbreite des Puppen-, Figuren- und Objekttheaters in Berlin zu erleben.

Wie im letzten Jahr ist die Nacht offen für alle und allein der Eingang der Anmeldungen bestimmte das Programm. Wer am Ende des Abends den "Preis des Publikums" mit nach Hause nehmen darf, liegt in der Hand unserer Zuschauerinnen und Zuschauer.

Programm: www.schaubude.berlin/spielplan/12-h-open-space/12-h-open-space/

Kartenreservierung und Vorverkauf:
www.schaubude.berlin
ticket@...
Tel. (030) 4234314

Weitere Meldungen

Pressemitteilung 3. Hohnsteiner Kasperwettbewerb

Eine 7- köpfige Jury wählte anläßlich des 3. Hohnsteiner Kasperwettbewerbs Andreas Blaschke zum Sieger. Die Premiere findet am 03.10.2021 um 15.00 Uhr im Max Jacob Theater in Hohnstein statt.