Figurentheater-Kolleg: Tag der offenen Tür

05. November 2018

Die Bochumer Institution öffnet am 11.11.2018 von 15 bis 18 Uhr ihre Türen.

Das Kolleg kann in seiner Vielfalt erkundet werden und es besteht die Möglichkeit, an unterschiedlichen Angeboten teilzunehmen.

Ab 15 Uhr öffnet die Bochumer Künstlerin Ortrud Kabus ihre Radierwerkstatt. Interessierte können hier kleine eigene Radierungen anfertigen. Weiterhin stellen Teilnehmer/innen des „Offenen Ateliers Malen & Zeichnen“ ihre Werke aus. Das „Zauberlichttheater“ zeigt um 15.30 Uhr „Zirkus Hokuspokus“, Schwarzlichttheater für Menschen ab vier Jahren auf der hauseigenen Studiobühne. Das Figurentheaternetzwerk FRIDA präsentiert eine Rauminstallation, Veronika Uhlich wird Märchen der Indianer für Erwachsene und Kinder ab 5 Jahren vortragen und Hans-Jürgen Zwiefka bietet Jung und Alt die Möglichkeit, in die Kunst der Pantomime hinein zu schnuppern.

Außerdem können sich die Besucher über das Winterprogramm 2018/2019 informieren: Die Themen reichen von Figurenbau und –spiel, Dramaturgie, Licht- und Tontechnik, Kabarett & Comedy, Kreativem Schreiben bis hin zu Theaterpädagogik, Zeichnen oder Stimmtraining. Weiterhin gibt es Infos über das Herzstück des Kollegs die „Fortbildung Figurentheater“. Der jährlich stattfindende Einstieg in diese Fortbildung kann durch den 14-wöchigen Orientierungskurs (23.04.-26.07.2019) erfolgen. Für alle, die das Puppentheater in ihrem Beruf einsetzen oder es profi- oder semiprofessionell ausüben wollen, ist dieser Orientierungskurs gedacht. Für das leibliche Wohl ist mit Kaffee und Kuchen gesorgt. Der Eintritt für alle Veranstaltungen ist frei!

Tel. 0234-284080

www.figurentheater-kolleg.de

Weitere Meldungen

Pressemitteilung 3. Hohnsteiner Kasperwettbewerb

Eine 7- köpfige Jury wählte anläßlich des 3. Hohnsteiner Kasperwettbewerbs Andreas Blaschke zum Sieger. Die Premiere findet am 03.10.2021 um 15.00 Uhr im Max Jacob Theater in Hohnstein statt.