Pussyhat: Fidena-Publikum spendete großzügig

07. Juni 2018

675 € wurden für den guten Zweck gespendet und gehen nun an das Kinderhospiz.

Wer die FIDENA besucht hat, kam nicht um sie herum: die pinken Pussyhats. Gestrickt von den Damen des Handarbeitskreises Bochum-Weitmar mit großzügig gespendeter Wolle von Schachenmeyer. Der Deal: Alle Spenden für die Mützen gehen an ein Kinderhospiz. Und da unser liebes, internationales Publikum so fleißig zugegriffen und auch mutig pink getragen hat, kann der Handarbeitskreis nun 675 Euro an das Hospiz überweisen.

Danke!

Weitere Meldungen

Pressemitteilung 3. Hohnsteiner Kasperwettbewerb

Eine 7- köpfige Jury wählte anläßlich des 3. Hohnsteiner Kasperwettbewerbs Andreas Blaschke zum Sieger. Die Premiere findet am 03.10.2021 um 15.00 Uhr im Max Jacob Theater in Hohnstein statt.