Müllers Marionetten-Theater: Szenisches Familienkonzert

20. Mai 2019

„Peer Gynt bei den Trollen“ gemeinsam mit dem hr-Sinfonieorchester in Frankfurt.

Am 25. und 26. Mai 2019 spielt Müllers Marionetten-Theater Wuppertal jeweils um 15.30 Uhr im hr-Sendesaal und gemeinsam mit dem hr-Sinfonieorchester sein Szenisches Familienkonzert „Peer Gynt bei den Trollen“. Das Stück ist geeignet für Kinder von 6 bis 11 Jahren.

Um Kindern und Jugendlichen die Musik Edvard Griegs und die Sagenwelt Norwegens sinnlich erfahrbar zu machen, entwickelte Müllers Marionetten-Theater Wuppertal ein Szenisches Konzert, das klassische Musik und Puppenspiel verbindet: Auf der Bühne musiziert das hr-Sinfonieorchester die beiden Suiten „Peer Gynt“ des norwegischen Komponisten Edvard Grieg. Vor dieser Kulisse erzählt ein Schauspieler aus dem Leben des Helden Peer Gynt; kleine knubbelige Wesen – von den Wuppertaler Puppenspielern geführt - erscheinen ihm und den Zuschauern und sorgen für turbulente Szenen mit melancholischem Charme.

Weitere Meldungen

Pressemitteilung 3. Hohnsteiner Kasperwettbewerb

Eine 7- köpfige Jury wählte anläßlich des 3. Hohnsteiner Kasperwettbewerbs Andreas Blaschke zum Sieger. Die Premiere findet am 03.10.2021 um 15.00 Uhr im Max Jacob Theater in Hohnstein statt.