Von Molière bis Michel

26. Februar 2015

Die 26. Eppelborner Figurentheater-Tage finden vom 13. bis 20. März statt!

Elf Bühnen aus Deutschland sind der Einladung zu den 26. Eppelborner Figurentheater-Tagen gefolgt. Die Inszenierungen, die vom 13. bis 20. März an verschiedenen Orten der Stadt zu erleben sind, zeichnen sich durch eine große thematische Vielfalt aus: von der Kinderliteratur ("Michel in der Suppenschüssel" vom Figurentheater Martinshof) bis zur klassischen Literatur (Molières "Der eingebildete Kranke" vom Ambrella Figurentheater Hamburg).

 

Die Eppelborner Figurentheater-Tage beweisen, dass das Spiel mit Handpuppen, Tischfiguren, Marionetten, Masken, Schattenspiel, Objekten, Mischformen und Schauspiel einen hohen Unterhaltungswert für Zuschauer jeden Alters hat.

 

Hier geht es zu den Veranstaltungen.

Weitere Meldungen

Pressemitteilung 3. Hohnsteiner Kasperwettbewerb

Eine 7- köpfige Jury wählte anläßlich des 3. Hohnsteiner Kasperwettbewerbs Andreas Blaschke zum Sieger. Die Premiere findet am 03.10.2021 um 15.00 Uhr im Max Jacob Theater in Hohnstein statt.