„Our House“ eingeladen zu Westwind

06. März 2017

Für das HELIOS Theater aus Hamm gibt es jetzt schon zwei Gründe, sich zu freuen.

Kurz nachdem bekannt wurde, dass die Produktion „Our House“ zum ASSITEJ-Weltkongress des internationalen Kinder- und Jugendtheaters nach Südafrika eingeladen wurde, gehört das gemeinsam erarbeitete Stück über Erinnerung jetzt auch zum Programm von Westwind, dem Theatertreffen für junges Publikum NRW. Vom 17.-23. Juni 2017 findet die 33. Ausgabe von Westwind statt. In diesem Jahr richtet das Schlosstheater Moers das Festival aus. Die Jury hat „Our House“ als eine von zehn herausragenden aktuellen Theaterproduktionen für junges Publikum in Nordrhein-Westfalen ausgewählt. Am Mittwoch, den 21. Juni, wird die Inszenierung für alle ab zwölf Jahren um 11 Uhr und um 19 Uhr in Moers spielen.

Westwind ist ein Projekt des „Arbeitskreis der Kinder- und Jugendtheater NRW“ und findet jedes Jahr in einem der darin vernetzten Theater statt. Es ist eine wichtige Plattform für den fachlichen Austausch unter den Theaterschaffenden NRWs. Das HELIOS Theater war in der Vergangenheit mehrfach mit Stücken auf dem Festival vertreten. „Die Einladung zu WESTWIND ist etwas ganz Besonderes für uns“, so Barbara Kölling, künstlerische Leiterin des HELIOS Theaters und zusammen mit Carole Karemera (Ruanda) Regisseurin von „Our House“. „Wir freuen uns sehr über die Gelegenheit, diese besondere Inszenierung mit den Theaterkolleg*innen aus NRW zu teilen.“

Die Koproduktion von Ishyo Arts Centre und HELIOS Theater feierte im September 2016 in Hamm Premiere. Die fünf Spieler*innen aus Ruanda und Deutschland erzählen in englischer Sprache Geschichten über Häuser – eigene und fremde Geschichten, von Häusern, die verlassen wurden, verloren gegangen sind oder nach langer Zeit wieder aufgesucht werden. Die einzelnen Geschichten sind Bruchstücke individueller Identitäten, die Erfahrungen miteinander teilen und darüber eine temporäre Gemeinschaft bilden.

Auch das Publikum in Hamm profitiert von der Einladung zu Westwind: „Die Einladung ermöglicht es uns, eine Sonderaufführung von „Our House“ in Hamm zu zeigen“, so Kölling. Am Dienstag, den 20. Juni um 10:00 Uhr haben Schulklassen die Gelegenheit, das Stück im Kulturbahnhof Hamm anzuschauen. Karten können ab sofort im Büro des HELIOS Theaters vorbestellt werden unter Tel. 02381 926837 oder per Mail an post@helios-theater.de. Für Einzelpersonen kostet eine Karte 5 Euro, der Gruppenpreis von 4,50 Euro gilt ab 15 Kindern – bis zu vier erwachsene Begleitpersonen erhalten dann freien Eintritt.

Weitere Meldungen

Pressemitteilung 3. Hohnsteiner Kasperwettbewerb

Eine 7- köpfige Jury wählte anläßlich des 3. Hohnsteiner Kasperwettbewerbs Andreas Blaschke zum Sieger. Die Premiere findet am 03.10.2021 um 15.00 Uhr im Max Jacob Theater in Hohnstein statt.