Viel Figurentheater beim schrägen Fringe-Festival

29. Januar 2016

Das Off-Festival ist längst mehr als die kleine Schwester der Ruhrfestspiele in Recklinghausen.

Auch 2016 bietet das Festival wieder volle vier Wochen FRiNGE Genuss - vom 11. Mai bis 17. Juni. Das Herzstück ist dabei wie immer das weiße Palastzelt im Stadtpark, dessen gemütliches Drumherum erneut zum Verweilen einlädt. Hier gibt es zwischen den Vorstellungen so manches zu entdecken. In der Stadt bewähren sich die Kultkneipe Drübbelken und der Ratskeller einmal mehr als FRiNGE Spielstätten, und im Foyer der Sparkasse Vest am Königswall kommen Musikliebhaber auf ihre Kosten.

Selbstverständlich präsentiert sich das FRiNGE Festival wieder sehr international, bietet aber auch eine Plattform für nationale Künstler: Ob Neuseeland, Finnland oder Freiburg, die Begeisterung bleibt die gleiche. Freuen Sie sich auf Musik, Tanz, Clownerie, Comedy und Akrobatik und natürlich auf viele Shows für die ganze Familie. Wir geben einen Überblick über die Figuren- oder Objekttheater-Programmpunkte:

24.-29. Mai, Fringezelt: Smoking Apples and Dogfish: "Cell"

7.-11. Juni, Fringezelt: Collectif Krumple: "Yokai - Remedy for Despair"

7.-11. Juni, Fringezelt: Matthias Romir: "Das Leben ist Kurzgeschichten"

 

www.ruhrfestspiele.de

Weitere Meldungen

Pressemitteilung 3. Hohnsteiner Kasperwettbewerb

Eine 7- köpfige Jury wählte anläßlich des 3. Hohnsteiner Kasperwettbewerbs Andreas Blaschke zum Sieger. Die Premiere findet am 03.10.2021 um 15.00 Uhr im Max Jacob Theater in Hohnstein statt.