Workshops/Tagungen

Deutsch-französischer Workshop zu Objekttheater

09. Januar 2017

Im Programm des Festivals "Momix" in Kingersheim (Elsaß) vom 29. Januar - 5. Februar.

Das Ziel des Workshops "Objekttheater - Theater für junges Publikum" ist es, die Sprache des Objekttheaters des Théâtre de Cuisine in die Praxis umzusetzen, wie seine Grammatik und sein Vokabular, um mithilfe der Objekte als Partner seine eigene Sprache zu entwickeln. Die Teilnehmer befinden sich in einem Raum, wo ihre Objekte zu ihren Schreibfedern werden, um ihre Geschichten, ihre Launen, ihre Gedichte zu schreiben. Zusammen entdecken sie die Grundlagen des Objekttheaters des Théâtre de Cuisine: Kann ein Objekt Accessoire oder Methapher sein? Wie die Objekte in Verbindung bringen? Wie verändert das Objekt den Raum und erschafft ein einfaches Bühnenbild? Welche unterschiedlichen Beziehungen kann der Schauspieler zu seinen Objekten haben? Die Arbeitseinheiten werden auf Deutsch übersetzt und wechseln sich mit Vorstellungen des Festival "Momix" ab, eines der größten Theaterfestivals für junges Publikum in Frankreich.

Dieser Workshop wird von der Plateforme (Der Verein Plateforme de la jeune création franco-allemande) und dem Festival Momix in Kingersheim angeboten. Mit der Unterstüztzung des Deutsch-Französischen Jugendwerks und der Région Auvergne-Rhône-Alpes. Teilnahmegebühr: 350 Euro (inkl. Unterkunft und Verpflegung). Ein Teil der Reisekosten wird nach dem Workshop erstattet.

Künstlerische Leitung:
Christian Carrignon gründete 1979 mit Katy Deville das Théâtre de Cuisine, eine Companie, die heute im Objekttheater eine Referenz ist. Als Schauspieler und Puppenspieler entschloss er, sich von den Einschränkungen des Textes und der Puppe zu befreien, um mit Objekten zu arbeiten. Seine Inspiration kommt aus der bildenden Kunst oder dem Kino; heute hat er um die 40 Stücke wie zahlreiche Workshops und Konferenzen aufzuweisen.

Die deutsche Puppenspielerin Sophie Bartels absolvierte ihre Ausbildung an der Schauspielschule "Ernst Busch" in Berlin. Sie arbeitete mit dem Théâtre de Cuisine vor allem für das Stück "Die Schuhe der Meerjungfrau" zusammen, und als Puppenspielerin am Theater Plauen-Zwickau, wie für weitere Theater.

Infos beim Verein Plateforme de la jeune création franco-allemande:
www.plateforme-plattform.org
info@plateforme-plattform.org
+33 (0)4 78 62 89 42

Bewerbungen bitte per Mail schicken mit künstlerischem Lebenslauf und Motivationsschreiben.

Weitere Meldungen

Pressemitteilung 3. Hohnsteiner Kasperwettbewerb

Eine 7- köpfige Jury wählte anläßlich des 3. Hohnsteiner Kasperwettbewerbs Andreas Blaschke zum Sieger. Die Premiere findet am 03.10.2021 um 15.00 Uhr im Max Jacob Theater in Hohnstein statt.