"Wege ins Theater" – Jetzt Projekte einreichen.

16. Oktober 2018

ASSITEJ e.V. steht Künstler*innen für Antragsberatungen zur Verfügung.

Die ASSITEJ ist mit dem Programm „Wege ins Theater“ Programmpartner des Programms „Kultur macht stark“ Bundesministeriums für Bildung und Forschung.Mit Mitteln des Bundesministeriums fördert der Verein lokale Theaterprojekte, die sich an Kinder und Jugendliche richten, die in sozialen, finanziellen oder bildungsbezogenen Risikolagen aufwachsen.

In der zweiten Förderphase sind besonders Puppen- und Figurentheater zur Bewerbung aufgerufen, um dem vollen Spektrum der Darstellenden Künste Rechnung zu tragen.

Es geht weiterhin darum, Kinder und Jugendliche ins Theater einzuladen und ihnen die Möglichkeit zu geben, Theater für sich zu entdecken, Theater zu spielen und Theater mitzugestalten.

Die Projekte werden weiterhin von drei institutionellen Partnern durchgeführt und richten sich an Kinder und Jugendliche zwischen 3 und 18 Jahren, die in sozialen, finanziellen und/oder bildungsbezogenen Risikolagen aufwachsen. Voraussetzung ist weiterhin, dass die Projekte außerhalb des regulären Schul- oder Kita-Betriebs stattfinden.

Die ASSITEJ erhält für die Jahre 2018-2022 bis zu 5 Millionen Euro für die Förderung lokaler Projekte. Die nächste Frist für die Einreichung von Projektskizzen ist der 31.01.2019.

Weitere Meldungen

Pressemitteilung 3. Hohnsteiner Kasperwettbewerb

Eine 7- köpfige Jury wählte anläßlich des 3. Hohnsteiner Kasperwettbewerbs Andreas Blaschke zum Sieger. Die Premiere findet am 03.10.2021 um 15.00 Uhr im Max Jacob Theater in Hohnstein statt.