Internationales Festival mit Figuren Weitblick 2019

24. April 2019

Im Spektrum zwischen Tradition und Moderne – Festival findet vom 18.10. bis 27.10.2019 statt.

Seit 60 Jahren wird in Braunschweig das Spektrum des Genres Figurentheater gezeigt. Von traditionellem Figurenspiel bis zu modernen Strömungen wird der Bogen gespannt.

In den ausgewählten Inszenierungen spiegeln sich aktuelle gesellschaftspolitische Phänomene, wie Inklusion, Diskriminierung und Genderkonstruktionen. Dabei begegnen uns verschiedene ästhetische Spielformen mit überraschenden Körperbildern und Geschichten der Erinnerungs- und Protestkultur. Fliegende Fische im Stadtraum, tanzende Maschinen, rebellische Pappkameraden und vor unseren Augen zerschmelzende Eismarionetten zeigen die Bandbreite der Assoziationen, die Figurentheater zu wecken vermag. Das Fadenschein - Team war über 2 Jahre abwechselnd unterwegs, auf der Suche nach internationalen inhaltlich und ästhetisch herausragenden Inszenierungen, zur Präsentation in Braunschweiger.

In diesem Jahr teilt Hanne Scharnhorst die Künstlerische Leitung erstmals mit den jungen Theatermacherinnen Alba Scharnhorst und Miriam Paul. Neue Sichtweisen und Herangehensweisen prägen daher das aktuelle Festivalprogramm.

Das Augenmerkt von Alba Marina Scharnhorst liegt dabei nun auf performativen und tänzerischen Ausdrucksweisen und fordert somit zu Mut und Bereitschaft auf, dem Medium Figurentheater in neuen Ausdrucksformen zu begegnen. Damit geht der Anspruch einher sich über das Gesehene zusammen mit dem Publikum, den Künstler*innen und Expert*innen auszutauschen und dies in einen gesellschaftlichen und wissenschaftlichen Kontext zu stellen.

Miriam Paul sucht nach neuen Wegen, den Austausch mit den spannenden internationalen Künstler*innen, die bei WEITBLICK einmalig in Braunschweig auftreten, zu intensivieren. Dafür hat sie das Café WEITBLICK ins Leben gerufen, als Treffpunkt für Künstler*innen und Publikum mit einem vielfältigen Rahmenprogramm – wie Kurzfilmen, Inszenierungsgesprächen und vertiefenden Workshops.

WEITBLICK 2019 verspricht im Herbst 2019 vorausschauende Einblicke, Ausblicke, Erkenntnisse.

Weitere Meldungen

Pressemitteilung 3. Hohnsteiner Kasperwettbewerb

Eine 7- köpfige Jury wählte anläßlich des 3. Hohnsteiner Kasperwettbewerbs Andreas Blaschke zum Sieger. Die Premiere findet am 03.10.2021 um 15.00 Uhr im Max Jacob Theater in Hohnstein statt.