Ausschreibung: Ästhetische Forschungswerkstatt in Weimar 2014

20. September 2013

æsth_ploration 2.0
Die Ästhetische Forschungswerkstatt
22. Februar 2014 in Weimar (Mehrgenerationenhaus Weimar West)

 

In künstlerischen Prozessen erleben wir Phänomene, die wir als bereichernd empfinden, die uns beglücken, die wir aber nur in künstlerischen Zusammenhängen nachvollziehen können. In der Kulturellen Bildung wird daher die Frage immer dringender, wie ästhetische Prozesse in einer Form erkundet werden können, die nah an der Kunst bleibt. Eine Möglichkeit besteht darin, im „ästhetischen Modus“ zu forschen.

Nach der 2013 erfolgreich verlaufenen MIXED UP Akademie „æsth_ploration 1.0“ wird auch „æsth_ploration 2.0“ wieder ein Ort gemeinsamen Ästhetischen Forschens sein. Die Teilnehmer_innen finden sich zu einem aktiven Forscher_innen-Kollektiv zusammen, um neue Wege auszuprobieren, Fragestellungen nachzugehen und (künstlerische) Prozesse zu ergründen.

Auch „æsth_ploration 2.0“ möchte wieder (Nachwuchs-)Künstler_innen und –Wissenschaftler_innen einen Raum geben, in dem sie gemeinsam mit anderen ihren (ästhetischen) Forschungsfragen nachgehen können (æsth_ploration 2.1).

 

Detaillierte Ausschreibung unter  www.bag-online.de

Informationen und Anmeldung:
Bundesarbeitsgemeinschaft Spiel & Theater e.V., Hannover
E-Mail: info@bag-online.de, www.bag-online.de

Weitere Meldungen

Pressemitteilung 3. Hohnsteiner Kasperwettbewerb

Eine 7- köpfige Jury wählte anläßlich des 3. Hohnsteiner Kasperwettbewerbs Andreas Blaschke zum Sieger. Die Premiere findet am 03.10.2021 um 15.00 Uhr im Max Jacob Theater in Hohnstein statt.