Eröffnung "villa p" Figurenspielsammlung Mitteldeutschland

03. Oktober 2012

Am Puppentheater Magdeburg eröffnet am 25.11.2012 die größte öffentliche Figurenspielsammlung Mitteldeutschlands in der villa p.

 

In 19 aufwendig inszenierten Räumen auf 600 qm² Ausstellungsfläche der villa p. wird erstmals der Versuch unternommen, das Puppen- und Figurentheater und dessen Entwicklung in Abhängigkeit der unterschiedlichen sozialen und politischen Realitäten zu dokumentieren.

Mit einem Puppenbestand von über 1.000 Figuren, Puppen und Marionetten auf drei Etagen in der villa p. wird die Spurensuche nach den vielfältigen Formen der Puppenspielkunst zum eindrucksvollen Erlebnis.

Die mehrere Jahrhunderte umfassenden ausgestellten Puppen stammen aus eigenen Beständen oder sind Leihgaben der Staatlichen Kunstsammlung Dresden, der theaterwissenschaftlichen Sammlung Köln, des Paul Klee Zentrums Bern, der Augsbuger Puppenkiste sowie zahlreicher Puppentheater aus dem mitteldeutschen Raum.

 

Weitere Infos unter

 

www.puppentheater-magdeburg.de

 

 

 

 

Weitere Meldungen

Pressemitteilung 3. Hohnsteiner Kasperwettbewerb

Eine 7- köpfige Jury wählte anläßlich des 3. Hohnsteiner Kasperwettbewerbs Andreas Blaschke zum Sieger. Die Premiere findet am 03.10.2021 um 15.00 Uhr im Max Jacob Theater in Hohnstein statt.