Ehrenpatenschaft für die „Drei Dschungeldetektive“

05. Januar 2016

Augsburger Puppenmuseum freut sich über die Patenschaft bekannter Krimi-Autoren.

Seit 2003 sind bereits acht Allgäu-Krimis des Autorenteams Klüpfel und Kobr erschienen, über fünf Millionen Bücher wurden verkauft und der schrullige Kommissar Kluftinger ist über die Grenzen des Allgäu hinaus bekannt geworden.

Für das Augsburger Puppentheatermuseum „die Kiste“ ist es eine große Freude, dass die bekannten Krimi-Autoren Volker Klüpfel und Michael Kobr die Ehrenpatenschaft für die Dschungeldetektive übernehmen.

Die Verleihung der Ehrenpatenschaftsurkunde in den Räumen des Augsburger Puppentheatermuseums „die Kiste“ fand am Freitag, 18. Dezember 2015, statt.

Die Urkunde wurde durch Klaus Marschall, Leiter der Augsburger Puppenkiste und Christoph Mayer, 1. Vorsitzender des Vereins „Freundes des Augsburger Puppenspiels e.V“, (Trägerschaft des Augsburger Puppentheatermuseums „die Kiste“) überreicht.

Seit einigen Jahren können Puppenkistenfans Patenschaften für Marionetten übernehmen. Seit 2007 wird auch eine Ehrenpatenschaft an Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens vergeben. Bisher konnten folgende prominente Ehrenpaten gewonnen werden:

- Harald Schmidt, Ehrenpate von Herrn Dotterstecker aus „Katze mit Hut“
- Alfons Schuhbeck, Ehrenpate von Küchenwichtel Pimpernell aus „Lilalu“
- Seine Königliche Hoheit Prinz Luitpold von Bayern, Ehrenpate von König Ludwig II.
- Ulrich Noethen, Ehrenpate von Herrn Taschenbier, dem Ziehvater von „Sams“

Weitere Meldungen

Pressemitteilung 3. Hohnsteiner Kasperwettbewerb

Eine 7- köpfige Jury wählte anläßlich des 3. Hohnsteiner Kasperwettbewerbs Andreas Blaschke zum Sieger. Die Premiere findet am 03.10.2021 um 15.00 Uhr im Max Jacob Theater in Hohnstein statt.