Der Process (von Franz Kafka, in einer Fassung von Ania Michaelis)

Freitag 27.02.2015
16:00 Uhr

Theater Junge Generation Puppentheater Dresden
Kraftwerk Mitte 1
01067 Dresden

Telefon: 0351 32042 704


Am Morgen seines 30. Geburtstages wird Josef K. verhaftet, ohne sich einer Schuld bewusst zu sein. Trotz seiner Festnahme darf er sich noch frei bewegen und weiter seiner Arbeit als Bankprokurist nachgehen. Er bemüht sich, die mysteriöse Behörde zu finden, die für ihn zuständig ist. Vergeblich. Während er zu enträtseln versucht, weshalb er angeklagt wurde und wie er sich rechtfertigen könnte, schreitet der Prozess gegen ihn immer weiter voran. Es gilt als nachgewiesen, dass »Der Process« in nicht-linearer Abfolge entstand: Kafka schrieb Episoden in Hefte und trennte die Blätter heraus, um Kapitel und Fragmente immer wieder neu zu sortieren. Eine bestimmte Reihenfolge der Texte legte er selbst nicht fest. Ausgehend davon schafft tjg. -Oberspielleiterin Ania Michaelis mit den Mitteln des Puppentheaters eine Montage, die die Unruhe von Kafkas Werk in sinnliche Bilder und für die Gegenwart übersetzt.