Sonderausstellung "100 Jahre Salzburger Marionettentheater"

Donnerstag 17.04.2014 bis Donnerstag 30.04.2015

Museum für PuppentheaterKultur - Festival >>marionettissimo<< (6)
Hüffelsheimer Str. 5
55545 Bad Kreuznach

Telefon: 0671 845 91 85
Fax: 0671 298 39 66


Mit 70 Original-Marionetten aus vielen Mozartopern. 
   
Genau 100 Jahre ist es her, dass der akademische Bildhauer Anton Aicher
im Jahr 1913 in Salzburg fein geschnitzte kleine Marionetten um sich versammelte und mit Mozarts Oper „Bastien und Bastienne“ unter Beweis
stellte, wie lebensecht sich mit Marionetten Theater spielen lässt. Von
Anfang an ist Familie Aicher daran gelegen, für ihr Theater und ihre Kunst
die erste Garde Salzburger KünstlerInnen zu gewinnen. Mit der Inszenierung „Die Zauberflöte“ und einem Amerika-Gastspiel beginnt im Jahr 1952 die internationale Karriere der „Puppen Mozarts“.