Projektbericht

Wie Restaurierungswissenschaft und Theaterwissenschaft aufeinander trafen

Über die Seminararbeit von Studierenden der TH Köln und der Ruhr-Universität Bochum am Deutschen Forum für Figurentheater und Puppenspielkunst e.V. zur Konservierung und Digitalisierung von Theaterfiguren. 

Essays

Puppet and Design: a daily theatre

Fernando Marchiori

Fernando Marchiori ist Theaterkritiker und Lektor an der Universität von Padua, sowie Direktor der Festivals Scene di Paglia (Padua) und Valli del Natisone (Friuli). In seinem Essay untersucht er die Beziehung von Puppentheater und Objekten des Alltags.

Wissenschaftliche Texte

Handreichung der Fachbibliotheken für Figurentheater zu Online Recherche und Literaturbeschaffung

Die Fachbibliotheken für Figurentheater Deutschlands haben sich zusammengeschlossen, um Forschenden mit Literatur aushelfen zu können.

Neue Diskurse

Aufbruchstimmung

Gemeinsam auf dem Weg zum Masterplan

von Annette Dabs

Neue Diskurse

War am Anfang die Puppe?

Vom 30. - 31.01.2020 fand in Salzburg die Konferenz "Puppet Theatre: In the beginning were puppets" statt.

Die Konferenz war Auftakt für eine wissenschaftliche Auseinandersetzung mit dem Figurentheater. Das Deutsche Forum für Figurentheater und Puppenspielkunst war da natürlich vertreten - ein internationales Netzwerk junger Forschender ist im Aufbau und da wollen wir nicht fehlen.

 

Von Mareike Gaubitz

Neue Diskurse

10 Thesen in 10 Minuten

Videobeitrag von Annette Dabs und Mareike Gaubitz über die Vor- und Nachteile beim Ausstellen von Theaterfiguren im virtuellen Raum.

Projektbericht

Ein Blick hinter die Kulissen…

Studierende der Ruhr-Universität Bochum besuchten das deutscheForum für Figurentheater und Puppenspielkunst e.V. in Bochum

 

von Markus Tillmann

Rezensionen

Endlich!

2019 erschien der erste deutschsprachige Band zum Figurentheater Afrikas: Ingrid Ramm-Bonwitts: Afrikas magisches Theater. Figurenspiel in Ritual und Alltag 

 

 

Projektbericht

Forschungsprojekt - Konservierung und Restaurierung von Theaterfiguren

Im Oktober tummelten sich im Forum Studierende des Kölner Instituts für Restaurierungs- und Konservierungswissenschaften und der Theaterwissenschaft der Ruhr-Universität Bochum mit dem Ziel den Bestand der Fritz Wortelmann Puppensammlung zu erfassen. Es war ein erstes Kennelernen zwischen den Disziplinen. Zwei Studierende aus Köln haben für uns einen Bericht geschrieben.

 

Von Nelly Paletta und Lilian Samland

Rezensionen

John Bell: Absolut modern. Objekttheater vom Symbolismus bis zum Bauhaus.

Andrea Schmitt rezensiert die Dissertationsschrift eines der führenden Figurentheaterforscher im amerikanischen Raum. In seinem Text beschäftigt sich Bell unter anderem mit dem Einfluss des Figuren- und Objekttheaters auf das Bauhaus.

Essays

Die Puppe, die Figur – das Ding

von Silvia Brendenal

Ein Blick in Vergangenheit und Gegenwart des Puppen- und Figurentheaters

Essays

Wozu Theater für Kinder und Jugendliche?

Catherine Poher

Die französische Theatermacherin Catherine Poher beschäftigt sich seit mehr als 30 Jahren mit dem Theater für Kinder. Ihre szenischen Arbeiten wurden weltweit eingeladen und ausgezeichnet. In dem hier veröffentlichten Text denkt Poher über grundlegende Fragen eines Kindertheaters nach.

Essays

Der Krieg im Kopf der Puppe

Anke Meyer

Anke Meyer, langjährige wissenschaftliche Mitarbeiterin am Deutschen Forum für Figurentheater, spürt in ihrem Essay die vielschichtigen Facetten des Politischen im Figurentheater auf.



 

Neue Diskurse

Musikalisches Figurentheater im Europa des frühen 20. Jahrhunderts

von Dorothea Krimm

 

In ihrer Doktorarbeit geht Krimm der Frage nach, welche besondere Rolle das Figurentheater schon im frühen 20. Jahrhundert spielte.

Neue Diskurse

Lektionen 7: THEATER DER DINGE - Eine Rezension

Rezension von Seta Guetsoyan zum siebten Band in der Reihe „Lektionen“ des Verlages Theater der Zeit

Neue Diskurse

"Das Figurentheater" gibt es nicht

von Tim Sandweg

 

Neue Diskurse

››Das Figurentheater« gibt es nicht

Zur ersten Deutschen Figurentheater- Konferenz in Northeim am Theater der Nacht vom  2. bis zum 4. September 2017 erschien nun das „Notebook 1.16“ , in dem Beiträge des Theorieworkshops zusammengetragen wurden. Thema des Workshops war die Begriffsdiskussion um die Begriffe Puppentheater, Figurentheater, Theater der Dinge und Objekttheater.
An dieser Stelle möchte wir exemplarisch für die Beiträge Tim Sandwegs Gedankenstrang  „Das Figurentheater“ gibt es nicht vorstellen. Wir bedanken uns bei Tim Sandweg und der Redaktion für die Bereitstellung des Textes.
 

Young Writers

National Puppetry Festival 2017, St. Paul - Minnesota

Die Figurenspielerin Yvonne Dicketmüller aus Bochum schildert sehr lebhaft ihre Erlebnisse und Erfahrungen, die sie im Juli in Amerika während des National Puppetry Festivals in Minnesota sammeln konnte. Begeistert hat sie die besondere Verschmelzung von Aufführungen und Workshops, die sich in Deutschland eher selten finden lassen.

Young Writers

Der Glöckner von Montevideo

Lucas Franken, Student der Theaterwissenschaft und Romanistik an der Ruhr-Universität Bochum, war für zweieinhalb Monate in Montevideo und hatte die Möglichkeit, vor Ort über uruguaisches Puppentheater zu forschen. Mit seinem Text ermöglicht er erste Einblicke in ein kaum bekanntes Terrain der internationalen Figurentheatergeschichte.