1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | nächste Seite >
Die aktuelle Kritik

Lehmann und Wenzel, Wilde & Vogel: "Versuche auf der Luft zu sitzen"

von Tobias Prüwer

Schallwellen und Luftnummern am Westflügel Leipzig.

Die aktuelle Kritik

Theater Koblenz: "erst war es leer ohne herz, aber jetzt geht's wieder"

Von Ulrike Weidlich

Lucy Kirkwoods Geschichte über eine geplatzte Mädchenfanatsie als Figurentheaterinszenierung.

Die aktuelle Kritik

Anhaltisches Theater Dessau: "Der gestiefelte Kater"

Von Jessica Hölzl

Eine bekannte Geschichte im Zirkusgewand.

Die aktuelle Kritik

florschütz & döhnert: "Elektrische Schatten"

von Tom Mustroph

Magnetismus-Übung mit Potential feiert an der Schaubude Premiere.

Die aktuelle Kritik

Intelligente Objekte?

Die Ars Electronica war Spielwiese für dumme und schlaue, elegante und plumpe digital bewegte Objekte

Die aktuelle Kritik

Suse Wächter: "Hört, hört!"

von Tobias Prüwer

Das Kunstfest Weimar rollt die 90 Jahre alte Bauhaus-Debatte aus und zeigt eine Arbeit über die Kraft dieser Kunsthaltung.

Die aktuelle Kritik

Ho Tzu Nyen: The Mysterious Lai Teck

von Jurgita Imbrasaite

Wasser im Wasser - ein Signifikant der Metamorphose. Kampnagel zeigt im Rahmen seines Internationalen Sommerfestivals 2018 die Weltpremiere der performativen Multimedia-Arbeit.

Die aktuelle Kritik

Theater Salz+Pfeffer: „Rita und die Zärtlichkeit der Planierraupe“

von Ulrike Marski

Ein Vergnügen für alle Freunde des Präzisionsplanierens und andere Zuschauergruppen, ausgeführt mit vielen Mitteln der Figurentheaterkunst.

Die aktuelle Kritik

Internationales Figurentheaterfestival „Blickwechsel“ 2018

Von Kathrin Singer

Das Festival am Puppentheater Magdeburg gibt faszinierende Einblicke in die aktuelle Figurentheaterszene 

Die aktuelle Kritik

Puppentheater Magdeburg: „Schimmelreiter“

Von Kathrin Singer

In Magdeburg wird Schullektüre neu entdeckt.

Die aktuelle Kritik

Theater der Jungen Welt: "Kann das Gehirn das Gehirn verstehen?"

von Franziska Reif

Die Geschichte der Hirnforschung ist ein unterhaltsamer Ritt durch die Geschichte der Manipulation – mit einer Fülle offener Fragen.

Die aktuelle Kritik

Deutsches Theater Berlin: "Medea. Stimmen"

von Tom Mustroph


Christa Wolfs Umdeutung der Medea-Geschichte in einer gelungene  Synthese von Schau- und Puppenspiel.

Die aktuelle Kritik

Das Helmi: „Pinocchio“

Von Reinhard Wengierek

Das Berliner Figurentheater zeigt eine sehr freie Interpretation von Carlo Collodis weltberühmten Roman.

Die aktuelle Kritik

Familie Flöz: Dr Nest

Von Arnim Bauer

Eine Parabel auf das Seelenleben der Menschen am Stuttgarter Theaterhaus.

Die aktuelle Kritik

Puppentheater Halle: Clara

von Franziska Reif

In einer vielgestaltigen Komposition blicken Puppen und Klavierspiel auf Clara Schumanns Leben

Die aktuelle Kritik

Junges Nationaltheater Mannheim: Der Affe von Hartlepool

von Lucia Kramer

Eine düstere Groteske über das Andere, das uns ähnlicher ist, als gedacht.

Die aktuelle Kritik

Bößer / Szörényi: Pieces of Manifesto

von Meike Hinnenberg

Bößer / Szörényi erkunden in einer installativen Performance das Sehen und das Zeigen.

Die aktuelle Kritik

Schauspiel Leipzig: "Sechs Personen suchen einen Autor"

von Tobias Prüwer

Im herrlichen Crossover spiegeln und doppeln sich Figuren und Schauspieler.

Die aktuelle Kritik

Naoko Tanaka: Still Lives

von Tom Mustroph

Eine Narration mit Möbeln, Büchern und anderen Objekten an den Sophiensaelen Berlin.

Die aktuelle Kritik

Puppentheater Gera: "Jedermann"

von Jessica Hölzl

Das Spiel vom Sterben des reichen Mannes in einer klugen Inszenierung.

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | nächste Seite >