1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | nächste Seite >
Die aktuelle Kritik

Schaubude Berlin: Das Festival „Theater der Dinge“

Tom Mustroph

Wer krabbeln kann, kann auch hauen. Vier Jahre ist Tim Sandweg mittlerweile schon Intendant der Schaubude Berlin, und vielleicht lag es daher nahe, das traditionelle Festival „Theater der Dinge“ mit dem frühkindlichen Motto „Kaputt“ zu überschreiben.

Die aktuelle Kritik

Hamburger Puppentheater: „Herr Eisatnaf

von Falk Schreiber

Cora Sachs erzählt in „Herr Eisatnaf“ eine Geschichte über Phantasie – mit Masken, Schatten und begeisterndem Körpertheater. 

Die aktuelle Kritik

Figurentheater Chemnitz: „Als mein Vater ein Busch wurde und ich meinen Namen verlor“

Von Andreas Herrmann

Gundula Hoffmann schafft in Chemnitz eine mehrdimensionale Flucht vor dem Krieg über die Grenze – von Vater zur Mutter.

Die aktuelle Kritik

Fitz! Stuttgart: „Wolkengucken“

Von Petra Bail

Anne-Kathrin Klatt erkundet Wolken mit Materialtheater und Schauspiel.

Die aktuelle Kritik

Westflügel Leipzig: "Frauen in gehobenen Positionen"

Tobias Prüwer

Schrille, schräge und schöne Performance rund um Feminismus und Körperlichkeit(-en)

Die aktuelle Kritik

1. Internationales Puppentheaterfestival in Zwickau

Von Andreas Herrmann

Von Cyber- bis Hexenterror – Das Zwickauer Puppentheater feiert die Wiedereröffnung der Spielstätte mit einem ersten Internationalen Festival, welches durchaus mit Gastspielqualität punktet.

Die aktuelle Kritik

Puppentheater Zwickau: „Ballade vom Reh“

Von Andreas Herrmann

Zwickauer Puppentheater lockt per Gruseltheaterwalk ins Schönfelser Burgambiente und verweist en passant auf den Ursprung der Nachhaltigkeit

Die aktuelle Kritik

Musiktheater im Revier: „Frankenstein“

von Honke Rambow

Die neugegründete Puppenspielsparte gibt in Gelsenkirchen ihren Einstand als Monster in einer Oper von Jan Dvořák

Die aktuelle Kritik

Puppentheater Halle: "Die Weltmaschine – mechanisches Theater nebst Wunderkammer"

von Jessica Hölzl

Die Welt ist eine Wunderkammer – eine Uraufführung, die das Ideal linearer Geschichtsschreibung als Konstrukt herausstellt.

Die aktuelle Kritik

Theater Waidspeicher Erfurt: „Animalisten“

von Inga Hettstedt

Die Uraufführung feiert das Tier in uns mit – Metamorphosen auf dem roten Sofa.

Die aktuelle Kritik

Puppentheater Magdeburg: „Struwwelpeter“

Von Klaus-Peter Voigt

Das Hofspektakel bricht in diesem Jahr makaber und respektlos Tabus

Die aktuelle Kritik

Schaubude Berlin: "Das Fest"

Tom Mustroph
 

Schweine, Affen, Wölfe. Das 3. Studienjahr der Zeitgenössischen Puppenspielkunst an der Hochschule „Ernst Busch“ legte mit der Puppenspiel-Adaption des Dogma-Klassikers „Das Fest“ an der Schaubude einen großen Wurf hin.

Die aktuelle Kritik

Theater Vanessa Valk: „Hundeherz. Versuch einer Wiederbelebung. Ein tierisches Figurentheaterprojekt"

Von Manfred Jahnke

Im Rahmen der Reihe „Remember me“ zeigt Vanessa Valk am FITZ! ein biografisches Solo.

Die aktuelle Kritik

Theater Erfurt, Theater Waidspeicher Erfurt, Tanztheater Erfurt, Ulrike Quade Company Amsterdam: "The Fairy Queen – Ein Sommernachtstraum"

Von Michael Plote

Heimliche Stars und verführte Verführer.

Die aktuelle Kritik

Theater der Jungen Welt Leipzig: "Mafia Kids"

Von Tobias Prüwer

Mein Block: Dirk Baum entwirft seinen Jugendthriller wie einen Film noir.

Die aktuelle Kritik

Figurentheater Chemnitz: „The Dark Trullala. Alptraum einer Puppenspielerin“

Von Andreas Herrmann

Sarah Wissner offenbart den Alptraum jeder Puppenspielerin als düster-witziges Bettgeschichtensolo.

Die aktuelle Kritik

Dekoltas Handwerk: „Imprint (Versuche zur Abwesenheit)“

Von Petra Bail

Jan Jedenak zeigt am Fitz! Stuttgart eine Frequenz der Stille.

Die aktuelle Kritik

Staatstheater Oldenburg: "Andersland"

Von Uwe Dammann

Vom Ankommen und Weggehen – Faszinierendes Objekttheater mit starken Bildern

Die aktuelle Kritik

Theater des Lachens: „Hermanns Schlacht“

Von Tom Mustroph

Frank Alexander Engel inszeniert „Hermanns Schlacht“ nach Kleist.

Die aktuelle Kritik

Ensemble Toboso: „LOST & FOUND“

Von Honke Rambow

Ein Stück über das zweite Leben weggeworfener Dinge im Rahmen der Duisburger Akzente am Theater Duisburg

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | nächste Seite >