Anne-Kathrin Klatt (DE) „Solo mit Nase“

Mittwoch, 21. Mai, 10:30 Uhr
prinz regent theater, Bochum

Anne-Kathrin Klatt (DE)
„Solo mit Nase“

Ein Verwandlungsspiel für Kinder (und Erwachsene)

„Die Figurenspielerin Anne-Kathrin Klatt hat das Wunderding vollbracht, aus einem Minimum an Material ein Maximum an Lebendigkeit zu schöpfen.“
Stuttgarter Nachrichten, Mai 2009

 

Eine Decke geht spazieren – oder ist es ein Sack? Ein riesiger Wurm vielleicht? Dem Fühler wachsen? Ein Insekt? Eine Puppe? Gar eine Art Mensch? Jedenfalls steckt einer drin in diesem comicähnlichen Wesen, das sich da vor unseren Augen ständig verwandelt und unsere Fantasie beflügelt: Die Figurenspielerin Anne-Kathrin Klatt kreiert mit ihren lebensgroßen Kostümfiguren ständig neue Lebensformen zwischen Monster und Kuscheltier, amorphem Ungetüm und Möchtegernballerina, zwischen Leichtigkeit und Erdenschwere, bis schließlich ein ganzer Mensch zum Vorschein kommt. Dem nur noch eines fehlt: Die Nase. Wo gibt es eine Ersatznase? Kann man stattdessen eine Gurke nehmen? Oder malt man sich einfach eine Nase ins Gesicht? Auf poetische Weise stellt die Künstlerin unsere Wirklichkeit lustvoll auf den Kopf und nimmt uns mit auf Entdeckungsreisen durch das Abenteuer des Lebendigwerdens und das Glück und die Gefahren der Selbsterfindung. Das ist aufregend für Kinder – und erkenntnisreich für Erwachsene. Seit 1989 erzählt Klatt die Geschichten, die sie bewegen, mit Figuren und Objekten. Sie ist solistisch tätig oder entwickelt Ästhetik und Form ihrer Stücke in verschiedenen Formationen gemeinsam mit Kollegen aus anderen Kunstsparten.

“Solo with Nose”: A blanket goes for a walk. Or is it a sack? A worm? An insect? A doll? Using life-size costumed puppets Anne-Kathrin Klatt churns out new forms of life one after the other, until finally a complete person appears - who only lacks one thing. A nose. Poetically, without words, and to the accompaniment of wondrous music the puppeteer takes us on a journey of discovery through the adventure of coming alive, and the happiness and dangers involved in finding out who we really are. Not only an exciting experience for children. Adults can learn a lot too.

 

Regie: Michael Miensopust
Spiel: Anne-Kathrin Klatt, Claudia Sill
Ausstattung: Claudia Sill
Licht: Doris Schopf
Musik: Christian Dähn

www.figurentheater-klatt.de

40 Minuten
ab 3 Jahren
10,- Euro (Kinder 5,- Euro)
Karten über die FIDENA