THE HOMES OF LATUNG LA LA

Donnerstag, 10. Mai, 20:00 Uhr
Freitag, 11. Mai, 20:00 Uhr
Samstag, 12. Mai, 20:00 Uhr
Sonntag, 13. Mai, 20:00 Uhr

atelier automatique, Bochum

Companyia David Ymbernon (ES)
THE HOMES OF LATUNG LA LA

“A mysterious pioneer in object theatre. (…) We are witness to a display of pure art, in which the artist wraps himself in everything that constitutes his universe.”
(Toni Rumbau, 2014)


Dauer: 40 Minuten
Sprache: ohne Worte

Karten: 12 €, ermäßigt 8 €
Karten unter karten@fidena.de oder 0234 477 29

 

In dieser intimen Aufführung verwandelt der Spanier David Ymbernon europaweit private Räume in Orte, die offen sind für Kunst, für Staunen und Phantasie. Musik und Licht kreieren eine magische Atmosphäre, in der die Compagnie, spielenden Kindern gleich, ein sich allmählich wandelndes, überraschendes Universum gestaltet aus Spielzeug, Schachteln, Puppenhäusern, Küchenuntensilien, Figurinen, Früchten, Federn … Alle möglichen Objekte promenieren vor den Augen der Zuschauer*innen wie kleine Wunder, berührt vom Zauberstab der Kunst.

Idee und Regie David Ymbernon Musik Xavi Lloses
Mit Elisabet Augé, Xavi Lloses, Dadà Ymbernon, Daida Ymbernon, David Ymbernon

 

Foto: David Ruano