Dokumentationszentrum

Texte - Über Figurentheater schreiben

Über das Figurentheater zu schreiben, ist nicht einfach. Egal ob journalistisches oder wissenschaftliches Schreiben – es ist eine Herausforderung, das beobachtete Bühnengeschehen, welches sich doch sehr oft dem Verbalen entzieht, in Worte zu fassen. Die Auseinandersetzung mit dem Schreiben über Figurentheater ist kaum vorhanden. Insgesamt wurden Untersuchungen über Theaterkritiken lange Zeit stiefmütterlich behandelt. [1.] Auch in der wissenschaftlichen Forschung sind Arbeiten über das Figurentheater eher seltener. Das Schreiben über das Figurentheater und die Nachwuchsförderung, sowohl für wissenschaftliches als auch journalistisches Schreiben, ist Aufgabe des Deutschen Forums für Figurentheater und Puppenspielkunst. Unter den folgenden Rubriken möchten wir regelmäßig Gedanken zu „neuen Tendenzen“ im Figurentheater vorstellen, aber auch jungen Autor*innen die Möglichkeit geben Texte im wissenschaftlichen Bereich zu veröffentlichen. Diese Rubrik befindet sich in seiner Gründungsphase und daher freuen wir uns über Anregungen und Beiträge.

 

 

 

 

 

 

[1.] Stephan Prombka: Theaterkritik. In: Über das Theater schreiben. Werkstattgespräche mit Theaterkritikern; hrsg. Stephan Porombka u.Kai Splittgeber, Hildesheim 2005, S.216-244