1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | nächste Seite >
Die aktuelle Kritik

Lindenfels Westflügel: "Neon Palace"

von Franziska Reif

Stundenweise öffnete ein Club für Rollenspiel und Immersion seine Pforten in Leipzig.

Die aktuelle Kritik

Puppentheater Magdeburg: "Gott"

von Kathrin Singer

Das Ensemble verwandelt Woody Allens Komödie zum stets ausverkauften Hofspektakel.

Die aktuelle Kritik

Cie. Freaks und Fremde im Societaetstheater Dresden: "Der Bau"

von Jessica Hölzl

Kafkas Erzählung wird zum alptraumhaften Ritt durch menschliche Ängste.

Die aktuelle Kritik

Puppentheater Magdeburg: "Die Abenteuer des Ritters Don Quichotte und seines treuen Knappen Sancho Panza"

von Klaus-Peter Voigt

Musik und Puppenspiel gehen eine Symbiose ein, wenn Telemann auf Cervantes trifft.

Die aktuelle Kritik

Schauspiel Dortmund: „Der futurologische Kongress“

von Honke Primož Rambow

Stanislaw Lems Science-Fiction-Klassiker als Live-Animationsfilm mit Puppen.

Die aktuelle Kritik

Puppentheater Zwickau: "Die kleine Raupe im Gefühlssalat"

von Jessica Hölzl

Eine ganze Welt in fünfunddreißig Minuten - ohne Worte und mit bewegter Mimik.

Die aktuelle Kritik

Theater der Jungen Welt Leipzig: „Nosferatu“

von Franziska Reif

Im Gemäuer der Moritzbastei führt das TdJW die Adaption einer Adaption von „Dracula“ auf.

Die aktuelle Kritik

Puppentheater Gera: „Verbrechen“

von Franziska Reif

Zwei atmosphärisch genau inszenierte Kriminalfälle erzählen von Strafe und Schuld.

Die aktuelle Kritik

Schaubude Berlin: "Bombig!"

von Janina Reinsbach

Peter Waschinsky feiert sein 50. Puppenspiel-Jubiläum mit einem Szenenreigen.

Die aktuelle Kritik

Manufaktor: "Pinocchio 2.0"

von Tom Mustroph

Die gute alte Puppen-Geschichte als Objekttheater mit künstlichen Intelligenzen.

Die aktuelle Kritik

Das Weite Theater Berlin: "Piraten, Piraten"

von Tom Mustroph

Kritik der Jubiläumsinszenierung und ein Blick auf die Theatersituation nach 25 Jahren.

Die aktuelle Kritik

Westflügel Leipzig: "Frankenstein oder Der moderne Prometheus"

von Tobias Prüwer

Wilde & Vogel machen Mary Shelleys Roman zum Figuren-Menschen-Experiment.

Die aktuelle Kritik

Half past selber schuld: "Kafka in Wonderland"

von Max Florian Kühlem

Das Düsseldorfer Künstler-Duo schaut mit einem neuen Bühnencomic in die Zukunft.

Die aktuelle Kritik

Elektrisches Menschenmarionettentheater: "...denn sie wissen nicht, was sie tun"

von Jessica Hölzl

In Leipzig wird Kleists Frage gestellt: Wer ist der bessere Spieler, Mensch oder Puppe?

Die aktuelle Kritik

Waidspeicher Erfurt: "König Lear"

von Martin Moll

Regisseur Frank Engel erzählt die große Shakespeare-Tragödie in rasantem Tempo.

Die aktuelle Kritik

Schaubude Berlin: "Million Miles"

von Tom Mustroph

Die Retrofuturisten machen ihrem Namen alle Ehre und untersuchen mit Objekten die Dimension Zeit.

Die aktuelle Kritik

Fitz! Stuttgart: "Trickster – Fang mich, wenn du kannst!"

von Max Florian Kühlem

Die Bühne von Jan Jedenaks neuer Inszenierung steckt voller Überraschungen.

Die aktuelle Kritik

Figurentheater Chemnitz: "Frerk, du Zwerg!"

von Jenny Zichner

Die mobile Inszenierung für eine Spielerin erzählt von der Kraft der Phantasie.

Die aktuelle Kritik

Zimmertheater Tübingen: "Das platte Kaninchen"

von Andrea Bachmann

Christian Glötzner nimmt es mit der atmosphärischen Dichte des Kinder-Bilderbuchs auf.

Die aktuelle Kritik

Schaubude Berlin: "Anima - Vom Beseelen der Dinge"

von Tom Mustroph

Die Verwandlung des Bühnenraums in eine Wesenheit - ein bemerkenswertes Experiment.

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | nächste Seite >