1 | 2 | 3 | 4 | 5 | nächste Seite >
Die aktuelle Kritik

Waidspeicher Erfurt: "König Lear"

von Martin Moll

Regisseur Frank Engel erzählt die große Shakespeare-Tragödie in rasantem Tempo.

Die aktuelle Kritik

Elektrisches Menschenmarionettentheater: "...denn sie wissen nicht, was sie tun"

von Jessica Hölzl

In Leipzig wird Kleists Frage gestellt: Wer ist der bessere Spieler, Mensch oder Puppe?

Die aktuelle Kritik

Fitz! Stuttgart: "Trickster – Fang mich, wenn du kannst!"

von Max Florian Kühlem

Die Bühne von Jan Jedenaks neuer Inszenierung steckt voller Überraschungen.

Die aktuelle Kritik

Schaubude Berlin: "Million Miles"

von Tom Mustroph

Die Retrofuturisten machen ihrem Namen alle Ehre und untersuchen mit Objekten die Dimension Zeit.

Die aktuelle Kritik

Figurentheater Chemnitz: "Frerk, du Zwerg!"

von Jenny Zichner

Die mobile Inszenierung für eine Spielerin erzählt von der Kraft der Phantasie.

Die aktuelle Kritik

Zimmertheater Tübingen: "Das platte Kaninchen"

von Andrea Bachmann

Christian Glötzner nimmt es mit der atmosphärischen Dichte des Kinder-Bilderbuchs auf.

Die aktuelle Kritik

Schaubude Berlin: "Anima - Vom Beseelen der Dinge"

von Tom Mustroph

Die Verwandlung des Bühnenraums in eine Wesenheit - ein bemerkenswertes Experiment.

Die aktuelle Kritik

Puppentheater Halle: „Vom Abendland“

von Franziska Reif

Ein Reigen aus Figuren und Andeutungen erzählt von der Angst vorm Untergang.

Die aktuelle Kritik

Figurentheater Maren Kaun: "Guten Abend, gut' Nacht"

von Manfred Jahnke

Frank Soehnles Inszenierung spiegelt die Drastik Schwarzer Pädagogik in Grimms Märchen.

Die aktuelle Kritik

Lindenfels Westflügel Leipzig: "Rabe - Chronik eines Halunken"

von Franziska Reif

Die wortkarge Inszenierung spielt mit den düsteren Elementen der Rabengestalt.

Die aktuelle Kritik

Theater Junge Generation: "Besuchszeit vorbei"

von Tobias Prüwer

Ariel Doron teleportiert die Zuschauer in Dresden mitten in die Kampfzone.

Die aktuelle Kritik

Theater Junge Generation: "The Season"

von Tobias Prüwer

Zäher Abend zur Neueröffnung, dessen Regie dramaturgischen Drive vermissen lässt.

Die aktuelle Kritik

Schaubude Berlin: "Working Society"

von Tom Mustroph

Menzel und Sowa spielen mit alten Puppen und neuen Avataren Industrie 4.0 durch.

Die aktuelle Kritik

florschütz & döhnert: "Ein Loch ist meistens rund"

von Annette Dabs

Phantastische Entwicklung der Dreidimensionalität aus dem Zweidimensionalen.

Die aktuelle Kritik

Puppentheater Gera: "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel"

von Jessica Hölzl

Der Märchenstoff wird verwoben zu einem bunten Geflecht unkonventioneller Einfälle.

Die aktuelle Kritik

Waidspeicher Erfurt: "Mein ziemlich seltsamer Freund Walter"

von Esther Goldmann

Erstmals wird das 2014 entstandene Stück von einem Puppentheater inszeniert.

Die aktuelle Kritik

Theater der Jungen Welt Leipzig: „Die große Wörterfabrik“

von Franziska Reif

Die Produktion zum Jubiläum des Puppentheaters am Haus steckt voller Liebreiz.

Die aktuelle Kritik

Figurentheater Chemnitz: „Beate Uwe Uwe Selfie Klick – eine europäische Groteske“

von Andreas Herrmann

Uraufführung bildet den Kern eines Theatertreffens zum NSU-Komplex.

Die aktuelle Kritik

Figurentheater Tübingen: "unter.wasser – a farewell party"

von Wilhelm Triebold

Frank Soehnle reist an die Ränder der Realität – und kommt endlich Zuhause an.

Die aktuelle Kritik

Figurentheater Ravensburg: "Das Missverständnis"

von Jürgen Widmer

Andreas Banitsch bringt Camus' Klassiker mit lebensgroßen Puppen auf die Bühne.

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | nächste Seite >