Kunstpiep 2013

KUNSTPIEP 2013 – Europäischer Wettbewerb für Medienkunst der FIDENA

Ausschreibung:

Was wollen wir?
Mit dem Wettbewerb »KUNSTPIEP« fördert die FIDENA (Figurentheater der Nationen) die gegenseitige Inspiration von Figurentheater und Medienkunst. Historisch sind diese beiden Genres von jeher eng verbunden (Camera Obscura, Schattentheater, Puppentrickfilm, Animation). Die Möglichkeiten des Mediums Internet halten neue Herausforderungen bereit. Mit dem Wettbewerb wird die Bildung eines Pools für interaktive und experimentelle Medienprojekte angestoßen, in dem sich Figurentheater- und Medienkünstler kreativ begegnen und kritisch-reflektierend austauschen können.

Wer kann teilnehmen?
Die Ausschreibung wendet sich an alle Akteure aus den Bereichen Figuren-, Objekt- und Materialtheater, Performance, Film, Medienkunst, Installation und den angrenzenden Künsten. Ausdrücklich sind auch Studierende von Kunst-, Film- und Theaterhochschulen bzw. Puppentheaterschulen angesprochen. Der Wettbewerb 2013 ist europaweit ausgeschrieben.

Was kann eingereicht werden?
Wir wünschen uns Arbeiten von maximal 5 Minuten Dauer, animiert oder figuren-, objekt-affin (Figur, Objekt als visuelles oder gedankliches Zentrum), experimentell, frech, lustig, politisch, poetisch oder philosophisch und gern auch mit interaktiven, spielerischen Elementen. Denkbar sind zum Beispiel Flash, Zeichen- oder Puppentrick, Stop-Motion oder 2D-Animation.

Wie und wann kann eingereicht werden?
Teilnehmer senden ihren Beitrag auf DVD (PAL) plus ausgefülltem Anmeldeformular
ab 1. Januar bis zum 30. April 2013 an:

 

FIDENA - KUNSTPIEP
Hattinger Str. 467
44795 Bochum
GERMANY

Wie wird ausgewählt?
Eine Auswahlkommission nominiert maximal bis zu 80 eingereichte Beiträge für die Veröffentlichung auf unserem Kreativportal www.fidena.de. Eine internationale Preisjury bestimmt die Beiträge, die in der öffentlichen Preisverleihung präsentiert werden, sowie den »KUNSTPIEP«-Preisträger. Die Preisverleihung findet am 7. Juni 2013 in Bochum statt.

Wie sind die Preise dotiert?
Der KUNSTPIEP-Preis ist mit 2.000,- Euro und weiteren Einladungen zu Film-/Medienkunst-/Theater-Festivals dotiert.

Wer steht hinter dem Wettbewerb?
Deutsches Forum für Figurentheater und Puppenspielkunst e.V.
Hattinger Str. 467
44795 Bochum

Telefon: +49 - 234 - 47720 (Ansprechpartner: Annette Dabs, Anke Meyer)

info@...

 

 

Download-Anmeldeformular hier!