FREISTIL – das Buch zur Fidena

Freistil. Die Fidena und ihre Künstler

Dieser opulente Bildband dokumentiert eines der wichtigsten Figurentheater-Festivals in Deutschland und ist eine Hommage an herausragende Künstler.

Mit Originalbeiträgen von Gyula Molnàr, Neville Tranter, Gisèle Vienne, Frank Soehnle, Boukje Schweigman, Uta Gebert, Wilde&Vogel, Ilka Schönbein, Andriy Zholdak, Annette Scheibler, Jan Lauwers, Robert Lepage und vielen anderen.

Herausgeber: Kunststiftung NRW
in Zusammenarbeit mit Annette Dabs und Petra Biederbeck.

„Beim Figurentheater-Festival Fidena in Bochum triumphieren die kleine Form, die Ironie und die lustvollen Plünderer der Tradition.“ (Süddeutsche Zeitung)

Das Figurentheater der Nationen (Fidena) in Bochum bietet seit über einem halben Jahrhundert den bedeutendsten Künstlern einer speziellen Theaterkunst ihre Plattform: internationale Stars wie Neville Tranter ebenso wie Ilka Schönbein, Frank Soehnle, Suse Wächter oder Gisèle Vienne. Durch die Verbindung von bildender und darstellender Kunst zählen auch Stelarc, Robert Lepage und Andrij Zholdak zur Festivalgeschichte. Im Mittelpunkt steht die Begegnung der Künste und der Künstler.

FIDENA klingt in den Ohren des weltweit anreisenden Publikums nach künstlerischem Abenteuer und ästhetischer Provokation, nach subversiver Tradition und intelligentem Vergnügen. „Freistil“ fokussiert dieses impulsive Schaffen in einer eindrucksvollen Bilddokumentation, mit Originalbeiträgen der Protagonisten sowie aktuellen Statements von Persönlichkeiten aus Kunst, Politik und Wissenschaft. Es ist eine Hommage an herausragende Künstler und ein Plädoyer für die Freiheit der Kunst.

Theater der Zeit
Herausgeber: Kunststiftung NRW
Broschur mit 144 Seiten
Format: 230 x 270 mm
Preis EUR 18,00

ISBN 978-3-943881-78-3

 

Zu beziehen über das dfp oder
über "Theater der Zeit" für 18,00 Euro.