Die aktuelle Kritik

Cie. Freaks und Fremde im Societaetstheater Dresden: "Der Bau"

von Jessica Hölzl

Kafkas Erzählung wird zum alptraumhaften Ritt durch menschliche Ängste.

Die aktuelle Kritik

Schauspiel Dortmund: „Der futurologische Kongress“

von Honke Primož Rambow

Stanislaw Lems Science-Fiction-Klassiker als Live-Animationsfilm mit Puppen.

Die aktuelle Kritik

Puppentheater Magdeburg: "Die Abenteuer des Ritters Don Quichotte und seines treuen Knappen Sancho Panza"

von Klaus-Peter Voigt

Musik und Puppenspiel gehen eine Symbiose ein, wenn Telemann auf Cervantes trifft.

Weitere Meldungen

Kai Anne Schuhmacher tritt Regie-Residenz in Gera an

Die 28-Jährige konnte die Ausschreibung klar für sich entscheiden.

Die aktuelle Kritik

Puppentheater Zwickau: "Die kleine Raupe im Gefühlssalat"

von Jessica Hölzl

Eine ganze Welt in fünfunddreißig Minuten - ohne Worte und mit bewegter Mimik.

Weitere Meldungen

Drei mal drei Sommer-Gastspiele in Tübingen

Die „sommer.nachts.gäste“ zeigen Inszenierungen unter Mitwirkung des Figurentheaters Tübingen.

Ausstellungen

smart materials satellites. Material als Experiment

Mit Fragen nach der Bedeutung und Verarbeitung von Materialien beschäftigte sich das Bauhaus Dessau.

Die aktuelle Kritik

Theater der Jungen Welt Leipzig: „Nosferatu“

von Franziska Reif

Im Gemäuer der Moritzbastei führt das TdJW die Adaption einer Adaption von „Dracula“ auf.

Weitere Meldungen

Theaterpreis des Bundes für tjg Dresden

Aus 131 Bewerbern wurden acht Preisträger ausgewählt / Gelobt für internationale Projekte

Die aktuelle Kritik

Puppentheater Gera: „Verbrechen“

von Franziska Reif

Zwei atmosphärisch genau inszenierte Kriminalfälle erzählen von Strafe und Schuld.

Die aktuelle Kritik

Schaubude Berlin: "Bombig!"

von Janina Reinsbach

Peter Waschinsky feiert sein 50. Puppenspiel-Jubiläum mit einem Szenenreigen.

Festivals/Events

Über 20.000 Besucher beim 20. Figurentheaterfestival

Am Sonntag, 28. Mai, ging das Jubiläum in Erlangen, Nürnberg, Fürth und Schwabach zu Ende.

Festivals/Events

Wettbewerb um den Fritz-Wortelmann-Preis 2017

45. Fritz findet vom 5. bis 8. Oktober statt / Bewerbungsfrist endete am 30. Mai 2017.

Die aktuelle Kritik

Manufaktor: "Pinocchio 2.0"

von Tom Mustroph

Die gute alte Puppen-Geschichte als Objekttheater mit künstlichen Intelligenzen.

Die aktuelle Kritik

Das Weite Theater Berlin: "Piraten, Piraten"

von Tom Mustroph

Kritik der Jubiläumsinszenierung und ein Blick auf die Theatersituation nach 25 Jahren.

Die aktuelle Kritik

Westflügel Leipzig: "Frankenstein oder Der moderne Prometheus"

von Tobias Prüwer

Wilde & Vogel machen Mary Shelleys Roman zum Figuren-Menschen-Experiment.

Festivals/Events

"Moondog" eröffnet Festival of Wonder

Das Eröffnungsstück der FIDENA 2016 reist am 9. November ins dänische Silkeborg.

Die aktuelle Kritik

Fitz! Stuttgart: "Trickster – Fang mich, wenn du kannst!"

von Max Florian Kühlem

Die Bühne von Jan Jedenaks neuer Inszenierung steckt voller Überraschungen.

Die aktuelle Kritik

Waidspeicher Erfurt: "König Lear"

von Martin Moll

Regisseur Frank Engel erzählt die große Shakespeare-Tragödie in rasantem Tempo.

Die aktuelle Kritik

Half past selber schuld: "Kafka in Wonderland"

von Max Florian Kühlem

Das Düsseldorfer Künstler-Duo schaut mit einem neuen Bühnencomic in die Zukunft.

Die aktuelle Kritik

Elektrisches Menschenmarionettentheater: "...denn sie wissen nicht, was sie tun"

von Jessica Hölzl

In Leipzig wird Kleists Frage gestellt: Wer ist der bessere Spieler, Mensch oder Puppe?

Die aktuelle Kritik

Schaubude Berlin: "Million Miles"

von Tom Mustroph

Die Retrofuturisten machen ihrem Namen alle Ehre und untersuchen mit Objekten die Dimension Zeit.

Ausstellungen

500 - Luther trifft Karagöz

Das PuK in Bad Kreuznach fädelt den 500. Geburtstag der Reformation auf und feiert 500 Jahre Karagöz – die Geburtsstunde des türkischen Schattenspielhelden.

Ausbildung

Vom Abenteuerspielplatz zur einzigartigen Ausbildungsstätte

von Max Florian Kühlem

Birgit Hollack lenkt seit über 36 Jahren die Geschicke des Figurentheater-Kollegs in Bochum.

Die aktuelle Kritik

Figurentheater Chemnitz: "Frerk, du Zwerg!"

von Jenny Zichner

Die mobile Inszenierung für eine Spielerin erzählt von der Kraft der Phantasie.

Künstler / Akteure

Immer im Werden: Der Puppenbauer Christian Werdin

von Max Florian Kühlem

Eigentlich wollte Christian Werdin Schiffsbauer werden. Doch eine typisch ungerade DDR-Biographie brachte ihn ganz woanders hin: zum Puppenbau. Und das ist gut so. Werdins ständige Suche nach den perfekten Proportionen, nach Lebendigkeit und größtmöglichem Ausdruck in der Figur hat ihm einen exzellenten Ruf beschert. Ein Werkstattbesuch.

Young Writers

Der Glöckner von Montevideo

Lucas Franken, Student der Theaterwissenschaft und Romanistik an der Ruhr-Universität Bochum, war für zweieinhalb Monate in Montevideo und hatte die Möglichkeit, vor Ort über uruguaisches Puppentheater zu forschen. Mit seinem Text ermöglicht er erste Einblicke in ein kaum bekanntes Terrain der internationalen Figurentheatergeschichte.

Festivals / Events

No Strings Attached - Figurentheater und mehr

Neun Stücke an elf Festivaltagen stehen vom 27. April bis 7. Mai auf dem Mainzer Programm: Puppentheater, Objekttheater, Bühnencomic, Puppencomedy, theatraler Dokumentarfilm

Die aktuelle Kritik

Zimmertheater Tübingen: "Das platte Kaninchen"

von Andrea Bachmann

Christian Glötzner nimmt es mit der atmosphärischen Dichte des Kinder-Bilderbuchs auf.

Ausstellungen

Sonne, Mond und Sterne – einmal Milchstraße und zurück

Die Sonderausstellung im Augsburger Puppentheatermuseum „die Kiste“ entführt die Besucher in unbekannte Welten und Galaxien.

Neue Diskurse

"Um die Illusion zu brechen, muss man sie zuerst erzeugen"

von Tom Mustroph

Spieler und Regisseur Peter Waschinsky plädiert im Interview für mehr Puppenspielhandwerk und weniger Grenzen sprengende Ästhetiken.

Festivals/Events

Neun Tage "hellwach“ waren ein Riesenerfolg

Rückblick auf das internationale Theaterfestival für junges Publikum in der Region Hellweg.

Die aktuelle Kritik

Schaubude Berlin: "Anima - Vom Beseelen der Dinge"

von Tom Mustroph

Die Verwandlung des Bühnenraums in eine Wesenheit - ein bemerkenswertes Experiment.

Die aktuelle Kritik

Puppentheater Halle: „Vom Abendland“

von Franziska Reif

Ein Reigen aus Figuren und Andeutungen erzählt von der Angst vorm Untergang.

Neue Diskurse

Neue Territorien für das Objekttheater

Ein Ausblick von Tom Mustroph

Augmented Reality verlagert das Spiel mit Wesen und Objekten in Mischwelten aus digitaler und analoger Realität. Darin könnte eine Chance für Figurenbauer und -spieler liegen, Anschluss an die technologische Avantgarde zu finden. Andererseits könnten die simplen Figuren, mit denen die AR-Produzenten bislang ihre Universen bevölkern, durchaus vom Knowhow klassischer Puppenbauer profitieren.

Die aktuelle Kritik

Figurentheater Maren Kaun: "Guten Abend, gut' Nacht"

von Manfred Jahnke

Frank Soehnles Inszenierung spiegelt die Drastik Schwarzer Pädagogik in Grimms Märchen.

Neuerscheinungen

"Wörterbuch des besorgten Bürgers" erschienen

Fidena-Autoren sammeln darin Begriffe, deren Unsinn nicht selbstverständlich ist.

Die aktuelle Kritik

Lindenfels Westflügel Leipzig: "Rabe - Chronik eines Halunken"

von Franziska Reif

Die wortkarge Inszenierung spielt mit den düsteren Elementen der Rabengestalt.

Workshops/Tagungen

Maskenbau-Workshop: Die Magie des Moments

Die Teilnehmer gehen in Potsdam auf eine komplette Reise bis zur neu erschaffenen Figur.

Weitere Meldungen

Figurentheater der Gegenwart im Münchener Stadtmuseum

Das FigurenTheaterForum München präsentiert wieder ein internationales Programm.

Die aktuelle Kritik

Theater Junge Generation: "Besuchszeit vorbei"

von Tobias Prüwer

Ariel Doron teleportiert die Zuschauer in Dresden mitten in die Kampfzone.

Festivals/Events

Festival-Fusion: FRATZ und Berliner Schaufenster

Erstmals werden beim FRATZ Festival auch Berliner Arbeiten für die Jüngsten präsentiert.

Die aktuelle Kritik

florschütz & döhnert: "Ein Loch ist meistens rund"

von Annette Dabs

Phantastische Entwicklung der Dreidimensionalität aus dem Zweidimensionalen.

Die aktuelle Kritik

Puppentheater Gera: "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel"

von Jessica Hölzl

Der Märchenstoff wird verwoben zu einem bunten Geflecht unkonventioneller Einfälle.

Neuerscheinungen

Neues Standardwerk "Theater der Dinge" erschienen

Siebter Band aus der Reihe "Lektionen" widmet sich Puppen-, Figuren- und Objekttheater.

Künstler / Akteure

Frei und unabhängig: Handmaids Berlin

von Max Florian Kühlem

Manchmal kann es unabsehbare Folgen haben, wenn man sich in der Uni nebeneinander setzt: Aus den Figurentheater-Studentinnen Sabine Mittelhammer, Ulrike Langenbein und Astrid Kjær Jensen wurde so die Gruppe Handmaids.

Die aktuelle Kritik

Theater der Jungen Welt Leipzig: „Die große Wörterfabrik“

von Franziska Reif

Die Produktion zum Jubiläum des Puppentheaters am Haus steckt voller Liebreiz.

Die aktuelle Kritik

Figurentheater Tübingen: "unter.wasser – a farewell party"

von Wilhelm Triebold

Frank Soehnle reist an die Ränder der Realität – und kommt endlich Zuhause an.

Die aktuelle Kritik

Figurentheater Chemnitz: „Beate Uwe Uwe Selfie Klick – eine europäische Groteske“

von Andreas Herrmann

Uraufführung bildet den Kern eines Theatertreffens zum NSU-Komplex.

Ausstellungen

Unser Sandmännchen

Eine Ausstellung der Sandmann Trickfilm GmbH Berlin mit Unterstützung von RBB und DRA in der Figurenspielsammlung Mitteldeutschland.

Die aktuelle Kritik

Schauspielhaus Bochum: „Die Verwandlung“

von Max Florian Kühlem

Kafka ohne Käfer auf der Kammerbühne - aber dafür mit Figurenspiel

Weitere Meldungen

Forscherinnen durchpflügen Figurentheater-Archiv

Das Deutsche Forum für Figurentheater begrüßt wieder Researcher in Residence.

Weitere Meldungen

Puppen gehören nicht mehr zum Theater Plauen-Zwickau

Ab August wird die Ex-Sparte des Theaters Plauen-Zwickau als eigenständige gGmbH geführt.

Festivals/Events

Ensemblepuppentheater trafen sich zu Symposium "Aufbruch"

Sie diskutierten Hemmnisse und Bedingungen für eine qualitative Weiterentwicklung.

Die aktuelle Kritik

El Cuco Projekt: "Acts of Politeness"

von Nele Beckmann

Das Künstler-Duo begibt sich auf ein Terrain zwischen Balztanz und Überlebenskampf.

Die aktuelle Kritik

Theater Salz+Pfeffer Nürnberg: "Frankenstein"

von Katharina Wasmeier

Puppenspieler hauchen der tausendmal erzählten Geschichte neues Leben ein.

Museen

Mitspielen und Entdecken: Das Museum für PuppentheaterKultur in Bad Kreuznach

von Max Florian Kühlem

Oberstes Ziel des PuK-Leiters Markus Dorner ist nicht, seine Räume und Vitrinen so voll wie möglich zu stellen, sondern Interessantes interessant zu präsentieren.

Videobox

Thalias Kompagnons: Puppentheater aus Nürnberg (BR)

In seiner Dokumentarfilmreihe "Zwischen Spessart und Karwendel" porträtiert das Bayerische Fernsehen das Nürnberger Figurentheaterkollektiv Thalias Kompagnons. Mit ihren international gefeierten Produktionen bewegen sich Joachim Torban und Tristan Vogt im Grenzbereich zwischen Schauspiel-, Figuren-, und Musiktheater.

Künstler / Akteure

Die vielen Leben des Hamster Damm

von Max Florian Kühlem

Was macht eigentlich Joachim Damm, der sich selbst Hamster Damm nennt? Bevor er mit seinem Projekt "Fluchtkunst" am Wettbewerb um den Fritz-Wortelmann-Preis teilnimmt, blicken wir auf das wechselvolle Leben des Berliner Künstlers, für den nicht nur Figurentheater, sondern immer auch der Begriff des Gesamtkunstwerks von Bedeutung war und ist.

Festivals/Events

Fritz-Wortelmann-Preis: And the Winner is...

Nach drei abwechslungsreichen Festival-Tagen wurde der erste  Figurentheater-Oscar vergeben.

Videobox

Bodo Schulte im Interview mit Annette Dabs

Ein neues TV-Format steht in den Startlöchern: "Puppenstars", eine Castingshow für Puppenspieler? Zum Für und Wider befragt Annette Dabs den Coach der Show, Bodo Schulte.

 

Künstler / Akteure

Zwischen Kamera und Bühne - der Allrounder Bodo Schulte

Als neu ernannter Coach der Casting-Show "Die Puppenstars" berät er aktuell erfahrene Künstler und motivierte Nachwuchstalente, die den Auftritt vor einem Millionenpublikum erwägen. Grund genug, ihn einmal vorzustellen!

Videobox

Là Où Théâtre „Heimat – où habitons-nous? (habitable)“

VIDEO

Essays

Puppenspiel als interdisziplinäre Praktik

Cariad Astles

Für unser Portal fasst Cariad Astles ihre Überlegungen zur interdisziplinären Praxis des Puppentheaters in einem kurzen Essay zusammen. Sie schlägt dabei einen weiten Bogen vom Theater über Wissenschaft, Politik, Therapie, Film und wieder zurück zur Ausbildung von Puppenspielern. Wichtig ist ihr dabei die immer wieder bewusste Rückbesinnung auf die Besonderheiten des Genres.

Ihr  Essay "Puppetry as interdisciplinary practice" ist zur Zeit nur in englischer Sprache veröffentlicht.

double - Das Magazin
01. Juni 2015

double - Das Magazin für Puppen-, Figuren- und Objekttheater

Theater

Subversives, poppig verpackt - half past selber schuld

von Andreas Meyer

 

Grelle Kostüme, Quietschgeräusche, knackige Songs, sprechende Ampeln oder Pflastersteine: die Welt des deutsch-israelischen Künstlerduos „half past selber schuld“ ist bunt – und auch ziemlich durchgeknallt.

 

Online-Lexikon

A bis Z – Die deutsche Online-Enzyklopädie

Das Online-Lexikon des deutschen Puppen- und Figurentheaters befindet sich im Aufbau. Den Grundstock legen Autoren-Texte für die  »Encyclopédie Mondiale des Arts de la Marionnette« der Union Internationale de la Marionnette, die 2004 redaktionell abgeschlossen wurde. Die auf Französisch erschienenen Einträge zum Puppentheater in Deutschland veröffentlichen wir in Kooperation mit der UNIMA hier nun auf Deutsch, in meist unverändertem Wortlaut, nur im Einzelfall mit geringen Korrekturen versehen.